Seiser Alm: Kastelruth - Auf dem Waldackerweg

Weite Blicke auf den Schlern und die herrliche Landschaft rund um Kastelruth genießen Wanderer auf dieser einfachen Runde über den Waldackerweg.

Südtirol, Italien Italien

Länge 4,22 Kilometer
Dauer 01:26 Std.
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 189 Meter
Höhenmeter absteigend 189 Meter
Tiefster Punkt 1027 m ü. M.
Höchster Punkt 1161 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download

Anspruch


leichte Rundwanderung

Ausgangspunkt


​Hotel Goldenes Rössl, Dorfzentrum Kastelruth

Beste Zeit


​​Mai bis Mitte Oktober

Karte


Tabacco-Karte Seiser Alm – Schlerngebiet, 1 : 25000, 7,50 Euro

Infos


​Seiser Alm Marketing, Tel. 0039/0471/709600, www.seiseralm.it

Route


Immer der Markierung r.w.r. 10-3-10 nach. Beim Hotel Goldenes Rössl folgt man dem Bühlenweg (Nr. 10) und wandert in östlicher Richtung vorbei am Ansitz Unterpray bis ans Ende der Siedlung. Dort zweigt Weg Nr. 3 ab, führt am Tisenser Bach entlang abwärts durch das "Plattenmüller Loch". Nach ein paar hundert Metern auf einem Steg über den Bach auf den Waldackerweg. Er führt in leichten Serpentinen bergauf, durch Wald und an einer Weidefläche vorbei, biegt nach links ab, dann wieder nach rechts und quert zweimal ein Bächlein. Unterhalb des Bauernhofs Freudenegg rechts am Waldrand entlang bis zum Haus Einsiedel und gleich wieder rechts in den Wald. Weiter geht es zur Siedlung Grondelboden und der Markierung 10 nach zum Startpunkt.



20.10.2009
Autor: Redaktion
© outdoor