Seiser Alm: Idyllische Runde - Der Oachner Höfeweg

Eine Mischung aus bäuerlicher Lebensart und gut erhaltenen Kunst- und Kulturdenkmälern erwartet den Wanderer auf dem Weg am Ausläufer des Völser Mittelgebirges.

Südtirol, Italien Italien

Länge 7,18 Kilometer
Dauer 02:28 Std.
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 327 Meter
Höhenmeter absteigend 327 Meter
Tiefster Punkt 847 m ü. M.
Höchster Punkt 1046 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download

Ausgangspunkt


​ Schloss Prösels

Beste Zeit


Mai bis Mitte Oktober

Karte


Tabacco-Karte Seiser Alm – Schlerngebiet, 1 : 25000, 7,50 Euro

Route


Von Schloss Prösels zum Kirchlein St. Katharina führt der Oachner Höfeweg durch eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft mit vielfältiger Flora und Fauna. Markierung: Haus-Symbol. Unterwegs sieht man Schloss Prösels und alte Bauernhöfe, besucht Eiskeller und das Kirchlein St. Kathrein. Wer nur Teilstücke wandern will, kann verschiedene Verbindungswege als Ein- und Ausstiege nutzen. Die Strecke von Prösels über den Wirtskeller, Oberpsenn und Front nach Völser Aicha ist auch für Kinderwagen geeignet. Kinder lieben den Abschnitt mit der Hängebrücke über den Lausbach unterhalb von Völser Aicha. Zurück nach Prösels geht es entweder zu Fuß über das Schnaggenkreuz (Weg Nr. 5) oder mit dem Linienbus.

20.10.2009
Autor: Redaktion
© outdoor