Gardasee

Mildes Klima, klare Ausblicke und ein riesiges Tourenpotenzial: Im Frühjahr genießen Wanderer den Gardasee ganz für sich. Gute Aussichten für einen gelungenen Saisonstart.

Italien Italien

Karte

Der größte See Italiens liegt nur 65 Meter über dem Meeresspiegel. Um ihn herum ragen 2000 Meter hohe Berge in den oft azurblauen Himmel. Das fast schon mediterrane Klima schafft ideale Bedingungen für Frühjahrstouren.

Anreise

http://Brennerautobahn über Trento bis Ausfahrt Rovereto Süd; über Mori und den Passa San Giovanni nach Torbole. Kürzer, aber eine längere Strecke über Landstraße: bei der Ausfahrt Trento die Brennerautobahn verlassen und durch das romantische Sarca-Tal über Arco nach Riva fahren.

Beste Reisezeit

Der Gardasee ist im Frühjahr das ideale Wanderrevier. Schon ab Mitte März sind die ersten schneefreien Touren möglich, für die höheren Lagen muss man unter Umständen noch bis Mai warten.

Übernachtung

Zahllose Pensionen, Jugendherbergen in Arco, Riva und Malcesine.

Veranstalter

Outdoor-Activity-Centre "Garda Active", Via Segantini 63, 38062 Arco, Tel. 00 39/04 64/53 28 28. Guide Alpine di Arco, Via S. Caterina 40, 38062 Arco, Tel. 00 39/04 64/51 98 05, www.alpinguide.com.

outdoor Tipp

Mindestens so verlockend wie das Panorama am Gardasee ist die Aussicht auf ein gutes Essen am Abend. Und das ist in Italien so sicher wie das gute Wetter. Wer die Besonderheiten der trentinischen Küche kosten möchte, sollte ein Restaurant mit dem Siegel "Osteria Tipica" besuchen. Diese Restaurants verwenden Produkte und Rezepte aus der Region. Wie zum Beispiel das "Al forte Alto" im alten Fort in Nago. Weitere Restaurants unter www.trentino.to/osteriatipica.

Bücher

Gardaseeberge, Heinrich Bauregger, Rother Wanderführer 2004, 10,90 Euro. Klettersteigführer Gardasee, Eugen E. Hüsler, Bruckmann Verlag, 19,90 Euro.

Karten

Wanderkarte des italienischen Verlages Lagir Alpina (Nr. 12) Alto Garda, Maßstab 1:25.000. Kompass-Wanderkarte 691, Monte Baldo Nord, Maßstab 1:25.000. Kompass-Wanderkarte 071, Alpi di Ledro, Valli Giudicarie, im Maßstab 1:50.000.

weitere Infos

www.gardasee.com und www.gardatrentino.it

02.05.2007
© outdoor
Ausgabe 04/2007