Cortina d’ Ampezzo

Die ehemalige Olympiastadt Cortina d’ Ampezzo liegt im Herzen der östlichen Dolomiten. Rund um den Ort gibt es jede Menge Touren: von schwindelerregenden Steigen bis zu Wanderungen mit Kindern.

Italien Italien

Karte

Grüne Almen, Lärchenwälder und sagenumwobene Felsgestalten – die Dolomiten bilden innerhalb der Alpen eine Märchenlandschaft ohne Vergleich.

Lage

Cortina d’Ampezzo liegt inmitten der östlichen Dolo-miten. Anreise per Bahn über Bruneck im Nordwesten oder Belluno im Süden

Beste Reisezeit

Zum Wandern zwischen Anfang Juli und Mitte Oktober. Der Juni ist meistens sehr gewittrig. In den Hochlagen liegt oft Schnee bis Mitte Juli.

Bücher

Rother Wanderführer Dolomiten, Band 6, Rund um Cortina d’ Ampezzo, und Band 5, Sexten– Toblach– Prags, beide von Franz Hauleitner, Bergverlag Rother, je 9,90 €.
Klettersteige Dolomiten, Eugen Hüsler, Bruckmann Verlag, 19,90 €.

Karten

Tabacco Wanderkarte
1:25 000, Blatt 03, Cortina d’ Ampezzo e Dolomiti Ampezzane, 7,50 €.
Tabacco Wanderkarte
1:50 000, Blatt 1 (Cortina/ Drei Zinnen), Blatt 2 (Sella-Marmolada), Blatt 4 (Belluno, Civetta), à 6,10 €. Freytag und Berndt, Nr. 5, Gröden–Sella–Marmolada, Maßstab 1:50 000, 6,45 €.

weitere Infos

APT Cortina d’ Ampezzo,
I–32043 Cortina d’Ampezzo, Tel. 0039/04363231 oder im Internet unter: www.sunrise.it/cortina .

12.04.2003
© outdoor
Ausgabe 07/2002