Curona de Gherdëina Etappe 1: Raschötz-Puez-Hütte

Die erste Etappe des Curona de Gherdëina ist zugleich die längste und erfordert Ausdauer.

Südtirol, Italien Italien

Länge 18,10 Kilometer
Dauer 08:34 Std.
Schwierigkeitsgrad schwer
Höhenunterschied 1465 Meter
Höhenmeter absteigend 1071 Meter
Tiefster Punkt 1996 m ü. M.
Höchster Punkt 2611 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download

Anfahrt


Auto: Über A 7, Fernpass und Brenner erreicht man St. Ulrich von Stuttgart aus in fünf Stunden. Bahn: nach Bozen (ab Stuttgart 6,5 h), dann per Bus weiter nach St. Ulrich (1 h 10).


Ausgangspunkt


Standseilbahn St. Ulrich


Beste Zeit


Anfang Juli bis Anfang Oktober


Karte


Der Trek ist nicht ausgeschildert, verläuft aber auf gekennzeichneten Wegen. Kurzbeschreibung: PDF unter valgardena.it. Karte: Tabacco Wanderkarte "Gröden-Seiser Alm/ Sella Runde", 1:25.000, 10,90 Euro.


Route


Per Standseilbahn von St. Ulrich zur Bergstation Raschötz, dann beginnt die lange erste Etappe zunächst recht eben. Knackpunkte: Pana- und "Forces de Siëles"-Scharte.


03.08.2016
Autor: Katharina Hübner
© outdoor
Ausgabe 11/2015