Impressionen aus Korsika

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: www.corsicaferries.com Korsika

Korsika - Outdoor-Paradies im Mittelmeer

Korsika ist Südeuropas nahegelegenstes Outdoor-Paradies.

Korsika - Outdoor-Paradies im Mittelmeer

Erlaubt ist, was macht Spaß macht: Radfahren, Wandern, Klettern, Freeclimbing, Canyoning an Land, Tauchen, Kajak- und Wildwasserfahren.

Wandern auf Korsika

Mehr als 15 Berge mit über 2500 Metern Höhe ragen über dichte Wälder und Gletscherseen hinaus. Wer sie erwandern will, findet mit dem GR20 einen der berühmtesten Fernwanderwege Europas.

Wandern auf Korsika

Wer auf dem GR20-Fernwanderweg die Insel in Nord-Süd-Richtung durchquert, braucht eine sehr gute körperliche Kondition, denn ein großer Teil der Wegstrecke verläuft in rund 2000 Meter Höhe entlang der Wasserscheide des Hochgebirges.

Wandern auf Korsika

Die Wanderwege Mar e Monti (Meer und Berge) und Mare et Mare (Meer und Meer) durchqueren die Insel in Ost-West-Richtung, überschreiten dabei aber selten Höhen von über 1300 Metern und passieren auch kleine Ortschaften, die Unterkunft und Verpflegung bieten.

Wandern auf Korsika

Während der GR20 von Mitte Juni bis Ende Oktober erwanderbar ist, zeigen sich die kleinen "Geschwister" schon ab Frühjahr und auch im Herbst von ihren schönsten Seiten.

Traumhafte Strände

Korsikas schroffe Bergwelt mit ihren Schluchten und reißenden Flüssen bildet einen faszinierenden Kontrast zu den mehr als 300 km langen Stränden der Insel. Diese kommen im Osten Korsikas als ein fast endloses Badeband daher und verstecken sich im Westen in lauschigen Buchten für Individualisten auf der Suche nach Abgeschiedenheit.

Natur pur

Es ist der Mix, der Korsika so unvergleichlich macht: Wer den kurzen Sprung auf die nahegelegenste der Mittelmeerinseln macht, wird mit einer Natur belohnt, deren unglaubliche Vielfalt nahezu allen Outdoorfans paradiesische Spielwiesen bietet.

Wein, Käse und korsische Küche

Wer die Natur liebt, wird auch Korsikas Küche lieben - und die vielen leckeren Käsesorten. Zu den korsischen Rebsorten, die einen lauen mediterranen Abend am Strand oder im Gebirge veredeln, gehören der weiße Vermentinu und seine roten Geschwister Barbarossa, Sciacarellu und Niellucciu.

Rüber mit der Fähre

Mehr Infos über Korsika und die Fähren, die Sie ins Outdoor-Paradies bringen, finden Sie auf: www.corsicaferries.com
Mehr zu dieser Fotostrecke: The sky is the limit: Korsika