Zum Trekken in die Berge von Mallorca

Im Winter kehrt Ruhe auf Mallorca ein. Bergwanderungen in der Sierra de Tramuntana sind dann ein Traum.

Spanien Spanien

Während die Alpen im Schnee versinken, können Bergwanderer in Mallorca auch zur kalten Jahreszeit fleißig Gipfel sammeln – im stillen Nordwes-ten der Insel, in der Sierra Tramuntana. Als Basislager bietet sich das mitten in der Sierra gelegene Kloster Lluc an, in dem man auch übernachten kann. Zum Aufwärmen empfiehlt sich eine Wanderung auf den Teix (1064 m): Schon nach drei gemütlichen Gehstunden genießt man den prächtigen Ausblick über die Tramuntana und die Nordwestküste. Wer zwischendurch Bergsteigen will, ist am Puig de Massanella (1348 m) genau richtig: Vom Klo- ster aus kommt man über einen Pass und entlang einer Grenzmauer zur Massanella-Wand. Dort durch den linken Kamin auf eine grasbewachsene Terrasse. Diese nach rechts und an einer Felsnase vorbei queren und dann links des Felspfropfens zum Gipfel. Für den Abstieg nehmen Sie am besten den bequemen Wanderweg über die Ostflanke.

Anreise

http://Mit dem Flugzeug von Frankfurt/Main für 75 Euro nach Palma (Air Berlin), weiter mit dem Bus. Flexibler sind Sie mit einem Mietwagen.

Bücher

Susanne Lipps, Wandern auf Mallorca, DuMont 2003.

Karten

map.solutions, Mallorca – Serra Tramuntana 1 : 35 000.

18.01.2006
© outdoor
Ausgabe 01/2006