Sgurr Dearg und Coire Lagan

Panoramarunde auf Skye mit Blick auf den schwierigsten Munro Schottlands, den Inaccessible Pinnacle (986 m).

Schottland - Highlands, Großbritannien Großbritannien

6–8 Stunden, 1065 Hm, 10 km

Charakter: Tolle Rundtour von nahezu alpiner Erhabenheit.

Startpunkt: Parkplatz am Ende der Straße ins Glen Brittle (camping site). Das Glen Brittle erreicht man von Sligachan über die A 863 in Richtung Dunvegan. Bei Drynoch nach links Richtung Talisker-Destillerie, nach 500 Metern nach links ins Glen Brittle.

Route: Vom Ende der Straße über den Zeltplatz zum Toilettenhäuschen. Dort einem Pfad stetig bergauf folgen (den nach Süden abzweigenden Weg ignorieren). Bald teilt sich der Weg, links bleiben. Hinter dem kleinen See Loch an Fhir-bhallaich erneut links bleiben. Zwischen und über riesige Gabbroplatten geht es nun parallel eines kleinen Bachs steil hinauf ins Innere des Coire Lagan (ca. 570 m). Der Weg teilt sich in mehrere Wegspuren auf. Man hält sich nach Norden, direkt auf die Felsen zu. Später knickt der Pfad nach links (Westen) ab. Steil direkt unterhalb des Inaccessible Pinnacle in Kehren durch Geröll auf den Sgurr Dearg (986 m). Über den Westgrat, teils mit Handeinsatz. Weiter unten auf dem jetzt breiten, grasigen Rücken talabwärts. Auf rund 250 Metern Höhe stößt man auf einen guten Pfad, der am Wasserfall Eas Mhor vorbei zur Straße leitet, gegenüber der Glen Brittle Hut. Nach links einen Kilometer weit zum Start.

Karte: OS, Nr. 32, South Skye & Cuillin Hills, 1:50.000, 13 Euro.

25.09.2012
© outdoor
Ausgabe 04/2012