Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Paddeltouren & Wasserreviere Die schönsten Flussabenteuer

Wer einmal wie Winnetou und Old Shatterhand im Kanu über einen Fluss paddeln möchte, der muss nicht unbedingt in den Wilden Westen reisen. Denn auch in Rheinland-Pfalz gibt es mit den Flüssen Lahn, Nahe und Glan perfekte Wasserreviere.

Einer der wasser-wanderfreundlichsten Flüsse mit über 160 paddelbaren Kilometern im Land ist die Lahn. Sie fließt vom Rothaargebirge in Nordrhein- Westfalen über Hessen bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein in Rheinland-Pfalz. Viele Kanuverleihstationen im gesamten Lahntal bieten Kanus für Einzelreisende, Familien oder Gruppentouren an. Besondere Angebote, wie z.B. eine Übernachtung in einem Indianer-Tipi, sorgen für ein unvergessliches Outdoor-Erlebnis auf und an der Lahn.

Großen Spaß machen auch die eintägigen Wassererlebnistouren mit Rucksackbooten, das sogenannte Packrafting. Die Land-Fluss-Tour besteht aus der Bootsfahrt und Trekking-Passagen. Die Rucksackboote werden samt Paddel und Sicherheitsausrüstung im Rucksack verstaut und sind innerhalb von Minuten bereit für den Einsatz auf Wildbächen und im Wildwasser.

Die erlebnisreiche Tour für Erwachsene und Kinder wird in der Umgebung des Rotenfels, der höchsten, nicht alpinen Felswand Deutschlands angeboten. Im Bereich von Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg durchquert die Nahe ein wunderschönes, tief in Felsen eingeschnittenes Tal, kurz vor ihrer Mündung in den Rhein.

Foto: Heidrun Braun

Paddeltouren mit Rucksackbooten auf der Nahe.

Begleitet von erfahrenen Outdoor-Guides geht mit den Rucksackbooten auf eine mehrstündige malerische Bootsfahrt auf der Nahe, welche von zwei mittleren Trekking-Passagen – einmal flussaufwärts am Morgen und am späten Nachmittag dann flussabwärts zurück zum Startpunkt begleitet wird. Der Rückweg kann optional gewählt werden. Es gibt eine sportliche und eine familienfreundliche Variante.