Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Radtouren für die ganze Familie Rheinland-Pfalz mit dem Rad entdecken

Wo früher Dampfloks schnaubten und die Berge hinaufkeuchten, tummeln sich heute immer mehr Radfahrer. Die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen bieten dank ihrer geringen Steigungen beste Voraussetzungen für gemütliche Radtouren mit Kindern.

Die Routen verlaufen durch abwechslungsreiche Natur, über Viadukte und durch Tunnel, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt. Zu den landschaftlich schönsten Radwegen auf einer ehemaligen Bahntrasse gehört der Maare-Mosel-Radweg von Daun in der Eifel bis nach Bernkastel-Kues an der Mosel.

Bis auf wenige Ausnahmen führt diese Anfang der 80er Jahre stillgelegte Strecke auf dem Weg, den früher die dampfenden Nahverkehrszüge nahmen. Auf etwas mehr als 50 sehr abwechslungsreichen Kilometern genießen die Radfahrer nicht nur die Eifelnatur, sondern erleben darüber hinaus die Zeitzeugen deutscher Ingenieurkunst. Insgesamt werden vier beleuchtete Tunnel passiert und zwei große Viadukte überquert. Zwischen Gillenfeld und Daun können sich die mitfahrendenden Kinder auf dem extra ausgewiesenen Kinderradweg zu den technischen und geologischen Besonderheiten der Region informieren.

Am jeweiligen Zielpunkt der Strecke steht der RegioRadler Bus bereit, der die Radfahrer wieder zurück zum Start bringt. Adrenalinjunkies finden Abenteuer pur in den professionell angelegten Mountainbikeparks in Rheinland-Pfalz. Von geschmeidigen Singeltrails über knackige Downhillstrecken bis hin zum Dirt Jump Parcours ist für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsanspruch etwas dabei. Tourenfahrer kommen besonders in den Mittelgebirgen auf ihre Kosten und finden ein gut ausgebautes Netz an ausgewiesenen Strecken wie zum Beispiel im Pfälzerwald, dem Westerwald oder der Eifel.

Tourentipp 1: Maare-Mosel-Radweg

Der Maare-Mosel Radweg stellt die einfachste Verbindung von der Vulkaneifel zur Mosel her, weil er vollständig auf der ehemaligen Bahnlinie von Daun nach Lieser verläuft. Er ist die ideale und bequeme Route zum Kennenlernen der Vulkaneifel, abwechslungsreich über Viadukte, Brücken und durch Tunnel führend.

Weitere Infos zum Maare-Mosel Radweg hier

Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Familie auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg.

Tourentipp 2: Ruwer-Hochwald-Radweg

Für eine Radtour mit Kindern empfiehlt es sich den Ruwer-Hochwald-Radweg von den Höhen des Hunsrücks hinunter ins Moseltal zu fahren – da laufen die Räder fast von alleine. Auf vier Abschnitten können unterschiedliche Landschaften erlebt und Sehenswertes entdeckt werden.

Weitere Infos zum Ruwer-Hochwald Radweg hier

Mountainbiker im Mountainbikepark Pfälzerwald.

Tourentipp 3: Mountainbikepark Pfälzerwald

Der Mountainbikepark liegt mitten im Naturpark Biosphärenreservat Pfälzerwald - dem größten zusammenhängenden Waldgebiet und der eindrucksvollsten Buntsandsteinlandschaft Deutschlands. Über 900km ausgewiesene Strecken warten auf Anfänger oder erfahrene Fahrer und bieten jede Menge Abwechslung.

Weitere Infos zum Mountainbikepark Pfälzerwald hier