Tour 5: Kanupartie mit Kletterfelsen

Die Pegnitz bietet Kanuspaß und Kletterfelsen, die man fast aus dem Boot erreicht. Und eine spannend-flotte Strömung.

Deutschland Deutschland

Mehr Infos zu:

Foto: Horst Fürsattel
An eisigen Wintertagen, mit einer Thermoskanne Tee im Gepäck, erlebt man die Pegnitz einmal anders .

Kanutour auf schmalem Fluss, diverse Hindernisse mit Portagen; 32 km, 2 Tage

Anspruch

Von Neuhaus bis Vorra auch für Ungeübte, unterhalb bis Hersbruck wegen höherer Fließgeschwindigkeiten nur für Geübte.

Start und Ziel

Neuhaus an der Pegnitz, mit Bahn ab Nürnberg und Pegnitz; Einsetzstelle an der Sparkasse.

Route

Neuhaus – Velden – Artelshofen – Vorra – Hohenstadt – Hersbruck.

Übernachtung

Gasthof Stiegler, Alfalter, 91247 Vorra, Tel. 09152/8167.

Karten

Naturpark Fr. Schweiz, 1:50000, Bayerisches LVA, 8,25 €.

Einschränkungen
Die Flussstrecke oberhalb des Rothenfels vom 1. 11. bis 30.3. total gesperrt (Laichschutzgebiet)! In diesen Monaten Einsatz erst in Rupprechtstegen erlaubt. Ganzjährige Sperre der gesamten Flussstrecke von 21–8 Uhr.

Bootsverleih
Kanuschule Noris, Tel. 0911/ 578655,
www.kanushop-noris.de

28.01.2003
© outdoor
Ausgabe 02/2002