Tour 4: Ein Fluss namens "die Schöne"

Begeisterte Kanuten bezeichnen die Treene oft als "die Schöne". In seinem Unterlauf bietet der Fluss auch Einsteigern ideale Bedingungen.

Deutschland Deutschland

Mehr Infos zu:

Auf dem Unterlauf der Treene ist die Strömung gering. Die Fahrtrichtung bestimmt der Wind.
Foto: Erik Van de Perre

Kanutour für Einsteiger. ca. 5 h, 15 km.

Anspruch

Einfach, auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Strömung der Treene ist
im Unterlauf sehr schwach, weshalb der Wind die Fahrtrichtung bestimmen sollte: flussabwärts bei Ostwind, flussaufwärts bei Westwind.

Start und Ziel

Fresendelf: Fährweg hinunterfahren und an der Fähre links abbiegen (Einstiegsstelle nach ca. 600 m beim Zeltplatz).
Friedrichstadt: kleine Anlandebucht ca. 50 m südlich der blauen Holländerbrücke auf der Westseite des Wester-Sielzuges.

Route

Fresendelf–Natobrücke–
alte Eisenbahnbrücke– Schwabstedt–Friedrichstadt.

Beste Reisezeit

Juni bis September.

Übernachtung

Zeltplatz Fresendelf, Tel. 04884/1212. Einfach, am Ufer der Treene.
Gästehaus Monbijou, Friedrichstadt,Tel. 04881/490.

weitere Infos

Treibholz, Heinz Zufall, Dorfstraße 8, 25876 Fresendelf, Tel. 04884/1212.
Kanu-Verleih (ab 35 DM) und Bootstransport.
Touristinformation Friedrichstadt, Tel. 04881/93930, Internet: www.friedrichstadt.de.

06.10.2002
© outdoor
Ausgabe 11/2001