Tour 4: Die königlich- badische Obst-Runde

Wer per Rad das Eggener Tal erkundet, der glaubt zu Recht, er sei im Garten Eden.

Deutschland Deutschland

Mehr Infos zu:

Foto: Iris Kürschner
Eine Landschaftsidylle aus Feldern, Obst, Raps und Reben.

Familienfreundliche Radtour.

Anspruch

Fast durchgehend auf Nebenstraßen, Wald- und Feldwegen. Kurze Steigungen und viele Ausblicke.

Start und Ziel

Kandern.

Route

Kandern (352 m)– Hammerstein– Holzen– Mappach (freskenbemalte Kirche)– Sausenhard– Kaltenherberg–Hertingen– Liel (289 m)– Kutzmühle– Feldberg (376 m)– Lipburg– Sitzenkirch– Kandern: 3 h, 38 km.

Beste Reisezeit

Im Frühling zur Obstblüte, im Juni zur Kirschenzeit, im Herbst wegen der prächtigen Farben.

Übernachtung

Kandern: Jugendherberge Platzhof oberhalb Kandern hinter der Scheideck, Tel. 07626/484, Gasthaus Zur Weserei, Tel. 07626/445. Feldberg: Zum Ochsen, Tel. 07631/3503.

Karten

Freizeitkarte Lörrach/Belchen, Blatt 508, Maßstab 1: 50 000, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, 6,60 € .

weitere Infos

Verkehrsamt Kandern, Tel.07626/ 972356, www.kandern.de .

29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 09/2002