Tour 2: Bahn frei für Biker

Früher schnauften auf dieser Strecke die Züge von Daun nach Bernkastel-Kues. Heute strampeln auf ihr Radfahrer der Mosel entgegen.

Deutschland Deutschland

Mehr Infos zu:

Genussradeln auf der Trasse einer stillgelegten Bahnstrecke (bis Bernkastel-Kues 55 km). 12 »Erlebnisschleifen« erschließen außerdem Highlights in der Umgebung – vom Vulkanmuseum bis zur Glockengießerei.

Anspruch

Leichte, familienfreundliche Radtour auf verkehrsfreier Strecke. Nur geringe Steigungen (max. 2,5 %). Hervorragende Streckenführung und -markierung.

Start und Ziel

Start: Bahnhof in Daun.
Ziel: ZOB Wittlich.

Route

Daun– Schalkenmehren– Gillenfeld– Eckfeld– Wallscheid– Hasborn– Plein– Wittlich.

Übernachtung

Hotel Müller, Lieserstraße 17, 54550 Daun-Gemünden, Tel. 06592/2506, www.hotel-mueller-daun.de.. Doppelzimmer ab 40 Euro.

outdoor Tipp

Es fahren mehrmals täglich Radlerbusse von Daun nach Bernkastel-Kues. Info Regio-Radler: Tel. 06571/4086. www.regio-radler.de.

Karten

Rheinland/Eifel, ADFC-Radtourenkarte Blatt 15, 1:150 000, Bielefelder Verlag, 6,80 Euro.

weitere Infos

Tourist-Information Daun, Leopoldstraße 5, Tel. 06592/95130. www.eifel-radtouren.de.

16.11.2003
© outdoor
Ausgabe 10/2003