Tour 1: Das Wiiwegli – Klassiker mit Aussicht

Diese Route durch die Weinberge gilt als die schönste. Groß ist die Gefahr, das Ziel nicht zu erreichen – wegen der kulinarischen Reize.

Deutschland Deutschland

Mehr Infos zu:

Abwechslungs- und aussichtsreiche Radtour mit vielen Möglichkeiten für kulinarische Stopps.

Anspruch

Meistens unbefestigte Rebwege; Hügel.

Start und Ziel

Startpunkt
Lindenplatz an der Kirche von Alt-Weil.

Fahrradverleih
Weil-Haltingen: Velo-ziped, Große Gaß 13,
Tel. 07621/61154.

Route

Weil am Rhein– Ötlingen– Binzen –Efringen –Blansingen –Bad Bellingen – Schliengen –Auggen – Müllheim –Muggardt – Sulzburg –Staufen –Ehrenkirchen –Kirchhofen –Batzenberg– Ebringen –Freiburg –St.Georgen. 77 km, ca. 7 Stunden.

Beste Reisezeit

Mitte/Ende Juni zur
Rebblüte und im farbenprächtigen Herbst.

Übernachtung

Ötlingen: Gasthaus Zum Ochsen, Tel. 07621/ 62228. Sulzburg: Erics Weingalerie, Tel. 07634/ 6110. Camping: »Alte Sägemühle«, Tel. 07634/ 551181.

Karten

1: 50 000, Nr. 508, Lörrach/Belchen und Nr. 505, Freiburg, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, 6,60 €.

weitere Infos

Tourist-Info Weil am Rhein, Tel. 07621/4220440, www.weilamrhein.de .

29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 09/2002