Tour 1: Bischofsfelsen und Burg Wildenstein

Die schönsten Touren des Donautals: Diese führt Sie an der Burg Wildenstein vorbei.

Schwäbische Alb, Deutschland Deutschland

Foto: Kerstin Rotard Auf dem Schaufelsen

15 km, 4 Std., 350 Hm

Donautal - Wandern im Tal der Felsen (plus: weitere tolle Tourentipps)

Auf dieser Runde erschließt sich die Faszination des Oberen Donautals. Über Aussichts­felsen führt der Weg zu einer der typischen Burgen auf den Klippen.

Anspruch
Mittelschwere Tour auf Waldpfaden und Forstwegen; Rückweg etwas zäh über den Donauradwanderweg; Markierung: rotes Dreieck und rote Raute bzw. roter Dreiblock (liegendes Ypsilon).

Start- und Endpunkt
Hausen, Brücke am Ortsausgang Richtung Beuron.

Route
Am Ortsausgang über die Brücke, nach kurzer Zeit nach links in den Wald hinauf, in Serpentinen zum Bischofsfelsen, 790 m, mit einer ersten Aussicht übers Donautal. Dem roten Dreiblock folgend bis zum zweiten Aussichtspunkt Hohler Felsen, 770 m. Durch Wald und über Forstwege und Pfade zum Bandfelsen, 805 m (Blick über Donautal und zur Burg Wildenstein). Leicht hinab und dann wieder aufwärts zur Burg Wildenstein, 810 m (Einkehrmöglichkeit).
In Serpentinen auf schmalen Pfaden hinab zur Donau; rechts über Donauradwanderweg zurück nach Hausen.

Karte

Karte Donautal
10.12.2008
Autor: Kerstin Rotard
© outdoor
Ausgabe 11/2008