Harz

Rauschende Bäche, dazwischen braun-rötlich schimmernde Granitblöcke und viele Stauseen: Der Harz ist die höchste Erhebung im norddeutschen Flachland und zu jeder Jahreszeit ein ideales Bike- und Wandergebiet. Der outdoor-Planer zeigt Ihnen die besten Touren zwischen Ost und West.

Deutschland Deutschland

Karte

1142 Meter ragt der Brocken aus der norddeutschen Tiefebene hervor. Er ist ein Aushängeschild des Harzes wie Harzer Hexen, Harzer Käse oder der Schnaps Schierker Feuerstein. Doch der Harz hat mehr zu bieten: Wer die richtigen Ecken kennt, entdeckt dunkle Bergfichten- und Mischwälder, klare Flüsse, mystische Hochmoore und riesige Stauseen.

Lage

Zirka 90 Kilometer südöstlich von Hannover.

Bücher

Die Harzreise, Heinrich Heine, Reclam Bibliothek, 4 DM.
Der Oberharz und seine Randlanschaften, 1:100 000, LGN Niedersachsen, 11,80 DM.

Karten

Wanderführer Harz,
Richard Goedeke, Kompass Verlag 1996, 24,80 DM.
Wandern im Harz,
Günther Herlitze, Verlag Schmidt Buch 1999, 17,80 DM.
Der Harz, Marion & Thorsten Schmidt,
Günther Herlitze und Achim Groß, Verlag Schmidt Buch 1999, 29,80 DM.
Harz, Herbert Mayr,
Pietsch-Verlag, 1996, 29,80 DM.

weitere Infos

Goslar: Tel. 05321/78060, Fax 780644, www.goslarinfo.de.
Thale: Tel. 03947/2597, Fax 2277, www.thale.de.
Altenau: Tel. 05328/80224, www.harztourismus.de.
Bad Lauterberg: Tel. 05524/ 92040, Fax 5506.

02.04.2002
© outdoor
Ausgabe 09/2000