Allgäu

Stapfen, schauen und staunen – Schneeschuhwanderungen in der tief verschneiten Märchenlandschaft der Allgäuer Berge ermöglichen Naturerlebnisse der besonderen Art – für Einsteiger und erfahrene Aufsteiger.

Deutschland Deutschland

Karte

Das Allgäu gliedert sich von Norden nach Süden in Alpenvorland, Allgäuer Voralpen und Allgäuer Alpen. Die hügelige Landschaft des Alpenvorlandes und der Allgäuer Voralpen prägt ein Mosaik aus Wäldern, Weiden, Seen und kleinen Siedlungen. In den Allgäuer Alpen dominieren dagegen schroffe Bergriesen und tief eingeschnittene Täler.

Lage

Das Allgäu liegt im Süden Deutschlands zwischen Bodensee (Westen) und Lech (Osten). Im Norden beginnt das Allgäu etwa bei Memmingen, im Südosten reicht es bis nach Österreich hinein (Kleinwalsertal).

Beste Reisezeit

Für Schneeschuhtouren bieten sich vor allem die Monate Dezember bis April an. Allerdings schwanken die Schneeverhältnisse von Jahr zu Jahr.

Bücher

Das Schneeschuhbuch, Sven Kisch, Kisch-Verlag, München, 1999, 19,43 €.

Allgäu – Das Reisehandbuch zur südlichsten Ferienregion Deutschlands, Katrin Lindner und Jens Willhardt, Michael Müller-Verlag, Erlangen, 2001.

Karten

Allgäuer Alpen, Bayerisches Landesvermessungsamt München, 1:50 000, 6,60 b.

weitere Infos

www.allgaeu.de

01.03.2002
© outdoor
Ausgabe 03/2002