Foto: Bayerische Fernwege e.V.

Bodensee-Königssee-Radweg Radtour mit Bergblick

Auf dem Bodensee-Königssee-Radweg zu den Highlights im Allgäu und in Oberbayern ...

418 Kilometer von Lindau am Bodensee bis nach Schönau am Königssee – der Bodensee-Königssee-Radweg bietet eine sportliche Variante, die grandiose Voralpenlandschaft und ihre weltberühmten Kulturdenkmäler zu entdecken. Immer am Alpennordrand folgend durchquert er die Regionen Allgäu/Bayerisch-Schwaben und Oberbayern.

Insgesamt sind 3.917 Höhenmeter zu bewältigen – ein ständiges Auf und Ab, für welches man vielfach belohnt wird: immer wieder tun sich herrliche Panoramablicke auf. Es geht vorbei und – je nach Zeitbudget in - kleine Dörfer, charmante Kleinstädte sowie traditionsreiche Kurorte und Heilbäder. Zahlreiche erfrischende Seen laden zur Abkühlung ein und die kulturellen Highlights Südbayerns werden quasi auf dem Tablett serviert. Gesehen haben muss man die Königsschlösser Ludwigs II., Neuschwanstein und Herrenchiemsee.

Barocke Juwelen wie die Wieskirche oder das Kloster Benediktbeuern liegen am Weg. Die historischen Städte Füssen, Murnau, Bad Tölz und Bad Reichenhall laden zum Bummel durch schmucke Altstädte. Die Themen der Museen und Ausstellungen sind vielfältig: von bäuerlicher Alltagskultur im Freilichtmuseum Glentleiten über Malerei des 20. Jahrhunderts im Franz Marc Museum in Kochel a. See bis zur Entwicklungsgeschichte Süd-Ostbayerns im Naturkunde- und Mammutmuseum in Siegsdorf, hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Die Radler fahren auf befestigen Feldwegen oder schwach befahrenen Straßen durch überwiegend hügeliges Gelände des Voralpenlandes. Wegen der teilweise größeren Steigungen und Gefällstrecken ist der Radweg vor allem für sportliche Radfahrer geeignet. Zahlreiche Gastgeber haben sich auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingestellt. Eine Übersicht sowie weitere ausführliche Informationen finden Interessierte auf www.bodensee-koenigssee-radweg.de. Dort kann auch die ausführliche Informationsbroschüre mit dem Verzeichnis aller Informationsstellen entlang des Radweges sowie Tipps zu Übernachtungen bestellt werden.

Wer sich für die bequemere Variante entscheidet und die Organisation von Unterkunft sowie den Transport des Gepäcks einem erfahrenen Reiseveranstalter überlässt, findet bei SpOrtive Reisen unter www.sportive-reisen.de das passende Angebot.

Infos zum Radweg: bodensee-koenigssee-radweg.de

Weitere Bilder: