Die schönsten Touren in den Bayerischen Alpen

Bayerische Alpen: Die schönsten Wanderungen

Foto: Ammergauer Alpen Ammergauer Alpen  Outdoor Wandern Natur Urlaub
In den Bayerischen Alpen kommen Genuss- und Bergwanderer in Höhen um die 2.000 Meter voll auf ihre Kosten. Die schönsten Touren von A wie Ammergauer Alpen bis Z wie Zugspitze stellen wir hier vor ...

Zu den in Bayern liegenden Teilen der Alpen zählen vor allem die Ammergauer Alpen und die Chiemgauer, Teile des Wettersteingebirges, des Karwendels, der Allgäuer Alpen und der Berchtesgadener Alpen. Einige der besten Wanderungen in den einzelnen Regionen finden Sie über die Links unter den folgenden Kurzporträts:

Ammergauer Alpen

In den Ammergauer Alpen herrscht heute noch dieselbe ursprüngliche Idylle wie zu Zeiten König Ludwigs. Sattgrüne Täler, geheimnisvolle Seen und ­majestätische Gipfel ­bescheren Wanderern hier eine märchenhaft schöne Zeit. Das Naturparadies zwischen der weiten Voralpenebene im Norden und den Hochalpen erschließt ein über 300 Kilometer großes Wegenetz. Die Ammergauer Wegepalette reicht von gemütlichen Talrunden über aussichtsreiche Höhenwege bis zu schweißtreibenden Bergtouren, z.B. auf die 2.185 Meter hohe Kreuzspitze.

Weitere Infos zur Region und die Top-Touren hier

Allgäuer Alpen

Die Oberallgäuer haben allen Grund, ihre Heimat zu lieben: im Süden die hohen, oft grasbedeckten Gipfel der Allgäuer Alpen, nach Norden hin das Alpenvorland mit abgeschiedenen Tälern und weiten Almen. Im Osten liegt das Ostallgäu, von dessen Bewohnern sich die Oberallgäuer ab der Linie Nesselwang–Pfronten freundlich, aber entschieden abgrenzen. Und selbst um größere Ortschaften wie Oberstdorf gibt es genügend einsame Pfade, wie etwa der Wanderweg auf den Aussichtsberg Himmelschrofen - oder die wunderbare Wanderung zum Eissee, in dessen klarem Wasser sich Höfats und Großer Wilder spiegeln.

Weitere Infos zur Region und die Top-Touren hier

Chiemgauer Alpen

Zwischen Chiemsee und dem Alpenbogen ruht der sanfte Chiemgau. Während im Frühsommer die Alpen noch unter einer Schneedecke auf die ersten Hitzetage warten, verwandeln sich die berühmten Gipfel der gut 50 Kilometer langen Chiemgauer Alpen schon in blühende Paradiese: Hochfelln, Hochgern und die Kampenwand – allen voran aber der Geigelstein, der zu Recht als Blumenberg der Region gilt. Die schönsten Touren im Chiemgau für Gipfelstürmer und Genießer zeigen wir hier - mit ausführlichen Tourenbeschreibungen und GPS-Daten:

Weitere Infos zur Region und die Top-Touren hier

Karwendel

Die klassische Karwendeldurchquerung von West nach Ost zählt hier zu den besten Wandertouren in der Region. Der höchste Karwendelgipfel, die Birkkarspitze (2749m), verlockt zu einem Abstecher - bleibt aber erfahrenen Bergwanderern vorbehalten, da Schneefelder hier die Besteigung bis in den Sommer zu einer alpinen Unternehmung machen können. Die uralten Ahornbäume entfalten im Karwendel im Herbst ihre volle Farbenpracht vor den Laliderer Wänden. Die Tour verläuft auf gut markierten und einfachen Wegen und Pfaden. Höhenmeter und Länge der Durchquerung erfordern jedoch gute Kondition und entsprechende Ausrüstung.

Weitere Top-Touren und Infos zur Region hier

Berchtesgadener Land

Eine weitere traumhaft schöne Mehrtagestour lockt Wanderlustige an den Königssee im Berchtesgadener Land. In vier Tagen geht es vom Jenner über den Schneibstein, Hocheck, Funtensee, Saugasse nach St. Bartholomä. Mehr Infos und GPS-Daten zur Tour gibt es hier:

Die 4 tägige Könissee-Trumrunde im Detail

Foto: Wolfgang Ehn Wandern rund um Garmisch

Vor dem Gipfel des Kramerspitz breitet sich das Wettersteingebirge aus.

Zugspitzregion

Eine der Hauptattraktionen rund um Garmisch ist sicherlich die Zugspitze (2.962 m). Doch es gibt auch aussichtsreiche Alternativen, wie bspw. die Kramerspitz gegenüber des höchsten deutschen Berges. Die Überschreitung von der Stepbergalm über den Kramersteig zum 1985 Meter hohen Gipfel und weiter über die Mittergernspitze hinab zum Berggasthaus St. Anton ist eine empfehlenswerte Wandertour. Auf der Tour bieten sich schöne Ausblicke auf den kleinen Waxenstein, die Schöneck-, Schönanger- und Riffelspitzen bis hin zur Zugspitze.

Weitere Infos zur Region und die Top-Touren hier

Ausrüstung für Wanderungen:

25.01.2017
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2015, 2015