Neuseeländische Wildnis: Der Dusky Track

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Ben Wiesenfarth Dusk Track Neuseeland

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Einsam und nahezu unbekannt führt ein Wanderpfad durch das Herz der neuseeländischen Fjordwildnis: der Dusky Track.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

In acht Tagen und auf 84 Kilometern leitet die Route vom Nordende des 463 Meter tiefen Gletschersees Hauroko über die Berge in den Doubtful Sound und über eine weitere Kette wieder zurück nach Osten, zum Lake Manapouri, ebenfalls ein Gletschersee, ebenfalls über 400 Meter tief. Mit dem Flugzeug lässt sich der Dusky Track verkürzen.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Auf dem Weg zur Loch Maree Hut überquert man auf dem Dusky Track fünf Drahtseilbrücken.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Leichter gesagt als getan: So wenig Gepäck wie möglich.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Hier müssen wir klettern, kriechen, absteigen und waten - und manchmal helfen nur noch Leitern weiter.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Lake Maree: Eine Gerölllawine hat hier einst das Tal an einer engen Stelle versperrt und den Fluss zu einem See gestaut. Hier ragen die Stümpfe der Bäume noch immer aus dem Wasser, wie eine Armee aus einer Tolkien-Fantasie.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Am Ende des Sees liegt die Loch-Maree-Hütte, nicht mehr als ein paar Bretter und ein Blechdach.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Nach einem Tag in einem Wald, der nie richtig trocken wird, in dem einen, wenn man stehen bleibt, nach fünf Minuten eine Wolke Insekten umschwirrt, bieten diese Hütten einen enormen Luxus.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Am dritten Tag kommt der Pass. Wie es sich in einem Fjord gehört, wächst der Granit hier nahezu senkrecht in den Himmel.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

800 Höhenmeter stehen auf dem Programm. 800 Höhenmeter, die uns herausreißen aus dieser absurden Verstrickung von Farnen, Bäumen und Moosen, hinauf in die Klarheit der kargen Hochflächen.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Irgendwann erreichen wir die Wilmot Pass Road, die den Lake Manapouri mit der Deep Cove im Doubtfull Sound verbindet. Vier Kilometer Asphalthatscher krönen den Wildnistrack.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour

Wandern auf dem Dusky Track in Neuseeland

Hier noch einmal die gesamte Route im Überblick.

Neuseeland-Reiseinfos im Überblick
Dauertest: Diese Produkte mussten 2015 ran
Was mit muss: Coole Gadgets für die Tour
Mehr zu dieser Fotostrecke: Wildnistrekking auf dem Dusky Track