Funktionsjacken im Test 2013

Testfazit und Ergebnisse

Sie sollen Regen abhalten, Feuchtigkeit entweichen lassen und komfortabel sein. Wie gut meistern elf aktuelle Jacken diese Aufgabe? - Hier die Ergebnisse unseres Funktionsjackentests.

Die Vielfalt macht’s, lautet das Fazit der Testcrew. Dadurch bietet das leistungsfähige Funktionsjacken-Testfeld für jeden Anspruch das richtige Modell. Vier Jacken sind besonders zu empfehlen: Wer einen möglichst leichten, klein verpackbaren (Not-)Wetterschutz sucht, greift zur The North Face Leonidas.

Wanderer, die mehr Wert auf Komfort legen, sollten sich die günstigen Zweilagenjacken Schöffel Easy und die noch vielseitigere Jack Wolfskin Steep Ascent anschauen. Am robustesten ist die hochfunktionelle Dreilagenjacke Rab Latok - die richtige Wahl für alle, die oft auf Tour gehen. Sie kostet aber auch doppelt so viel (400 Euro).

Die Testergebnisse im Überblick

Jacke / Link zum Testbericht Preis Testurteil
Mammut Nordwand/Mittelleggi 650 Euro Überragend
Rab Latok Jacket 400 Euro Überragend
The North Face Leonidas 240 Euro Überragend
Bergans Dynamic Neo Jacket 430 Euro Sehr gut
Jack Wolfskin Steep Ascent Jacket(Kauftipp) 200 Euro Sehr gut
Schöffel Easy M/L 170 Euro Sehr gut
Maier Sports Shetland 250 Euro Gut
Odlo Air 240 Euro Gut
Vaude Marzell 350 Euro Gut
Marmot Speedri Jacket 325 Euro Befriedigend
Norrona Svalbard 389 Euro Befriedigend

Tagesaktueller Preisvergleich für die getesteten Regenjacken (sofern Angebote vorhanden)




03.05.2013
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe 4/2013