Zelt, Funktionsuhr, Schuhe und Schlafsack im Winter-Test

Winter-Check: Zelt - Hilleberg Soulo

Die outdoor-Redaktion hat Winterprodukte getestet und dabei weder Kälte noch Nächte gemieden: Lesen Sie hier alles über das Hilleberg Soulo Zelt.

Viele Leichtzelte für eine Person lassen sich nur mit Hilfe etlicher Abspannpunkte aufstellen. Außerdem stehen sie bei Schneefall oder Wind nicht sehr stabil – schlecht für Winter- und Bergtouren. Allen Touren gewachsen zeigt sich hingegen das Hilleberg Soulo.

Es steht dank der stabilen Kreuzkuppelkonstruktion notfalls auch ohne Heringe. Spannt man es ab, bringen selbst Sturmböen das Zelt nicht aus der Ruhe. Schneelasten verträgt die kleine Kuppel locker, wie Wintertouren im Bregenzer Wald und Allgäu zeigten. Und das Raumangebot? Reicht für eine Person mit dickem Schlafsack locker aus. Rucksack, Stiefel, Kocher & Co. finden in der regensicher zu öffnenden Apsis Platz. Die Ventilation über schneedichte Dachlüfter funktioniert tadellos, Material und Verarbeitung liegen auf höchstem Niveau. Mit 2,2 Kilo wiegt es zudem wenig. Der Preis (600 €) spiegelt Leistung und Langlebigkeit des Zelts wider.

- für jede Jahreszeit geeignet
- bietet einer Person viel Komfort
- erstklassige Materialien & top Verarbeitung
- leicht und klein verpackbar

18.11.2009
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe 12/2009