Wanderausrüstung im Test 2012 - Trekkingstöcke

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Trekkingstöcke im outdoor-Test 2012

Black Diamond Trail Ergo Cork

Der längste Stock im Vergleich ist vor allem für große Wanderer mit kräftigen Händen eine gute Option. Preis: 85 Euro +++ Zum Testbericht: Black Diamond Trail Ergo Cork +++ Hier können Sie den Black Diamond Trail Ergo Cork kaufen

Exped Explorer I20

Geringes Gewicht und Packmaß sind die Stärken des Expeds. Ein guter Stock für zierliche Outdoorer. Preis: 110 Euro +++Zum Testbericht: Exped Explorer I20 +++ Hier können Sie den Exped Explorer I20 kaufen

Fizan Compact (Kauftipp)

Superleicht und supergünstig: Der Fizan punktet in erster Linie bei Sparfüchsen und Leichtgewichtsfreaks. Preis: 65 Euro +++ Zum Testbericht: Fizan Compact +++ Weitere Trekkingstöcke finden Sie in den outdoor-Partnershops

Komperdell C3 Carbon PL

So soll es sein: Ein überaus stabiles, sehr leichtes und komfortables Paar für Touren jeglicher Couleur. Preis: 130 Euro +++Zum Testbericht: Komperdell C3 Carbon PL +++ Weitere Trekkingstöcke finden Sie in den outdoor-Partnershops

Leki Carbon Titanium (Testsieger)

Das Komfortwunder im Test überzeugt mit top Handling und hoher Stabilität. Ein Stock für alle Fälle. Preis: 130 Euro +++ Zum Testbericht: Leki Carbon Titanium +++ Hier können Sie den Leki Carbon Titanium kaufen

MSR Surelock

Trotz der tollen Längenverstellung ist der teure, schwere und unkomfortable MSR keine gute Wahl. Preis: 135 Euro +++ Zum Testbericht: MSR Surelock +++ Hier können Sie den MSR Surelock kaufen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Trekkingstöcke für Wanderer im Test 2012