Schneeschuhe im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller Schneeschuhe Atlas Spindrift

Männer-Schneeschuh: Atlas Spindrift (Testsieger)

Der Atlas Spindrift überzeugt mit exzellentem Gehkomfort, top Traktion und einer fast perfekten Bindung, kostet aber auch 300 Euro.
Zum Test des Atlas Spindrift

Männer-Schneeschuh: Komperdell Alpinist

Für günstige 130 Euro erhält man mit dem Komperdell Alpinist ein gutmütiges, solides Modell ohne echte Schwächen.
Zum Test des Komperdell Alpinist

Männer-Schneeschuh: MSR Lightning Axis 25

Wer einen leichten Schneeschuh für anspruchsvolle Berg­touren sucht, wird beim MSR Lightning Axis 25 fündig. Doch der hat seinen Preis: 280 Euro. Schneeschuhe in den outdoor-Partnershops kaufen

Männer-Schneeschuh: Salewa 999

Der Salewa 999 ist ein leichter, unkomplizierter und sehr agiler Schneeschuh (200 Euro). Und eine gute Wahl für kurze, einfache Tagesausflüge.
Zum Test des Salewa 999

Männer-Schneeschuh: TSL 438 Access

Wen der weit vorne liegende Abrollpunkt der Bindung nicht stört, der erhält mit dem TSL 438 Access (200 Euro) einen tollen Allrounder.
Zum Test des TSL 438 Access

Männer-Schneeschuh: Tubbs Flex Alp (Kauftipp)

Sie suchen einen bezahlbaren Schneeschuh für gemütliche wie ambitionierte Touren? Hier ist er: der Tubbs Flex Alp für 200 Euro.
Zum Test des Tubbs Flex Alp

Frauen-Schneeschuh: Atlas Elektra 11 (Kauftipp)

Der exzellente Gehkomfort kürt den für seine Größe leich­ten Atlas Elektra 11 (200 Euro) zum Well­ness-Schneeschuh.
Zum Test des Atlas Elektra 11

Frauen-Schneeschuh: Inook Freestep Light

Der Inook Freestep Light (180 Euro) ist ein schwerer Schneeschuh, der nur in einfachem Gelände eine ordentliche Leistung abliefert.
Zum Test des Inook Freestep Light

Frauen-Schneeschuh: MSR Lightning A. W‘s

Einmal eingestellt, punktet der kleine MSR Lightning Axis in steilem Terrain, macht aber auch im Tal Spaß - ist mit 280 Euro aber recht teuer.
Zum Test des MSR Lightning A. W‘s

Frauen-Schneeschuh: Tubbs Flex QST 22 W

Wen die Bindung nicht drückt, der erhält mit dem Tubbs Flex QST 22 W einen kleinen, leichten Allrounder zum günstigen Preis (170 Euro).
Zum Test des Tubbs Flex QST 22 W
Mehr zu dieser Fotostrecke: Zehn Paar Allround-Schneeschuhe im Test