Acht Regenhosen für Damen und Herren im Härtetest

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Marmot

Regenhosen im Test: Marmot Precip Pant

Hier kaufen!
Preis: 90 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 2,5-Lagen Nanopro
Gewicht: 235 Gramm
Packmaß: 0,7 Liter
Testurteil: gut
Fazit: Die Marmot Precip Pant punktet mit hohem Klimakomfort, günstigem Preis und noch gutem Wetterschutz - der ideale Notregenschutz für Wanderer und Trekker.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Bergans Sky Pants

Hier kaufen!
Preis: 120 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 2,5-Lagen Element Active
Gewicht: 250 Gramm
Packmaß: 0,7 Liter
Testurteil: gut
Fazit: Ob Wanderung oder Trekkingtour, die Bergans Sky Pants zeigt eine solide Performance. Bei starker Anstrengung kommt der Klimakomfort aber an seine Grenzen.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Montane Minimus Pants

Hier kaufen!
Preis: 135 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 2,5-Lagen Pertex Shield
Gewicht: 145 Gramm
Packmaß: 0,5 Liter
Testurteil: gut
Fazit: Wem minimales Gewicht und Packmaß wichtiger sind als ein top Trage- und Klimerkomfort, der greift zur schnörkellosen und recht preiswerten Montane Minimus Pants.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Berghaus Paclite Pant

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 2,5-Lagen Gore-Tex Paclite
Gewicht: 225 Gramm
Packmaß: 0,6 Liter
Testurteil: gut
Fazit: Ihre Stärken spielt die Berghaus Paclite Pant auf Touren mit wenig Gepäck aus. Trägt man regelmäßig einen dick gepolsterten Hüftgurt, empfielt sie sich weniger.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Rab Firewall Pants

Hier kaufen!
Preis: 170 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 3-Lagen Pertex Shield+
Gewicht: 340 Gramm
Packmaß: 1,1 Liter
Testurteil: befriedigend
Fazit: In puncto Wetterschutz, Komfort und Vielseitigkeit lässt die Rab Firewall Pants nichts anbrennen. Die nachlässige Verarbeitung verhindert jedoch eine Kaufempfehlung.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Mountain Equipment Odyssey

Hier kaufen!
Preis: 180 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 3-Lagen Drilite
Gewicht: 315 Gramm
Packmaß: 1,1 Liter
Testurteil: gut
Fazit: Als Wetterschutzhose für Tageswanderungen und Bergtouren mit Rucksäcken ohne breiten Hüftgurt überzeugt die Mountain Equipment Odyssey Pant. Für Treks mit Zelt ist sie nicht so ideal.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Fjällräven Keb Eco-Shell Trousers

Hier kaufen!
Preis: 450 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 3-Lagen Eco-Shell
Gewicht: 580 Gramm
Packmaß: 1,8 Liter
Testurteil: überragend
Fazit: Dauerhaft dicht, traumhaft komfortabel und strapazierfähig - mit der umweltfreundlichen Fjällräven Keb Eco Shell Trousers liefert Fjällräven eine klasse Regenhose für Nordlandtreks.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht

Regenhosen im Test: Arcteryx Alpha AR Pant

Preis: 480 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Material: 3-Lagen Gore-Tex Pro
Gewicht: 500 Gramm
Packmaß: 1,8 Liter
Testurteil: überragend
Fazit: Keine Frage, die Alpha AR von Arcteryx kostet ein kleines Vermögen. Doch die Investition lohnt sich: Äußerst robust und hochfunktionell, glänzt sie in jedem Einsatz.

Hier finden Sie den vollständigen Testbericht
Mehr zu dieser Fotostrecke: Regenschutz: So bleiben Sie trocken