Outdoor-Funktionsshirts im Test 2012

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller

Arcteryx Motus Crew

Auch wenn das Motus Crew von Arcteryx etwas schneller unangenehm riecht als alle anderen Shirts im Vergleich, zählt es zu den Lieblingsteilen der Testcrew. Kauftipp! Preis: 45 Euro +++ Zum Testbericht: Arcteryx Motus Crew +++ Hier können Sie das Arc‘teryx Motus Crew kaufen

Odlo Evolution Cool

Marktführer Odlo bietet mit seinem breiten Wäscheprogramm für jeden Geschmack etwas. Die nach Oekotex Standard 100 zertifizierte Evolution Cool richtet sich an alle, die eine eng anliegende, leichte Funktionswäsche suchen. Preis: 40 Euro +++ Zum Testbericht: Odlo Evolution Cool +++ Funktionswäsche finden Sie in den outdoor Partnershops

Patagonia Capilene 1 Silkweight

Patagonia zählt zu den Funktionswäsche-Pionieren. Außerdem legt die US-Firma großen Wert auf umweltfreundliche Produkte. Kein Wunder, dass das Capilene 1 Silkweight T-Shirt aus wiederverwertetem Polyester besteht. Preis: 45 Euro +++ Zum Testbericht: Patagonia Capilene 1 Silkweight +++ Funktionswäsche finden Sie in den outdoor Partnershops

Vaude Seamless Light

Vaude stellt sein Seamless Light Shirt nach den strengen bluesign-Auflagen in Deutschland her. Das Shirt ist hauchdünn und wiegt mit 50 Gramm extrem wenig. Kauftipp! Preis: 50 Euro +++ Zum Testbericht: Vaude Seamless light +++ Hier können Sie das Vaude Seamless light für Damen und für Herren kaufen.

X-Bionic Trekking Summerlight

X-Bionic wendet sich mit seinen technischen, eng anliegenden Shirts vor allem an sportlich orientierte Outdoorer. Alles in allem kommen die Stärken der X-Bionic-Wäsche vor allem bei kühlerem Wetter zum Tragen. Preis: 80 Euro +++ Zum Testbericht: X-BIONIC Trekking Summerlight +++ Funktionswäsche finden Sie in den outdoor Partnershops
Mehr zu dieser Fotostrecke: Funktionswäsche im Test: Funktionsshirts im Kurz-Check