Wanderschuhe im Test 2013 - Trekkingstiefel

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller Trekkingstiefel im Test

Aku Utah Top GTX

Aku liefert mit dem Utah Top einen kernigen Partner für anspruchsvolle Wildnistreks. Er wiegt verhältnismäßig viel, bietet aber hohe Trittsicherheit und einen sehr festen Schaft.
Preis: 240 Euro
Testurteil: Sehr Gut
Zum Testbericht: Aku Utah Top GTX

Hanwag Alaska GTX

Nach wie vor begeistert der Trekkingklassiker von Hanwag mit einer top Leistung. Da er enorm stabil ist, geht er selbst auf Touren mit schwersten Rucksäcken nicht in die Knie.
Preis: 250 Euro
Testurteil: Überragend
Zum Testbericht: Hanwag Alaska GTX

Hanwag Tatra Top GTX

Trotz seines hohen Schafts trägt sich der neue Tatra Top so geschmeidig wie ein klassischer Stiefel. Da er aber nicht so viel Knöchelhalt bietet, eignet er sich für Treks mit maximal 20 Kilo Gepäck.
Preis: 260 Euro
Testurteil: Sehr Gut
Zum Testbericht: Hanwag Tatra Top GTX

Lowa Ticam GTX / Gavia GTX

Wer nicht mehr als 20 bis 25 Kilo trägt, muss die Lowa-Modelle probieren. Die traumhaft bequemen Stiefel machen in jedem Terrain Spaß und eignen sich auch für leichtere Wanderungen.
Preis: 240 Euro
Testurteil: Überragend
Zum Testbericht: Lowa Ticam GTX / Gavia GTX

Lowa Tibet Pro GTX

Der Lowa Tibet ist auf langen Wildnistreks zu Hause. Weder ruppiges Terrain noch üppige Lasten bringen dieses komfortable Arbeitstier an seine Grenzen. Ein klasse Trekkingstiefel!
Preis: 250 Euro
Testurteil: Überragend
Zum Testbericht: Lowa Tibet Pro GTX

Mammut Appalachian 3S

Extrem stabiler Trekkingstiefel, der sich durch das warme Futter aber eher für kühlere Klimata empfiehlt. Der Mammut Appalachian 3S trägt sich bequem, könnte allerdings noch etwas präziser sein.
Preis: 250 Euro
Testurteil: Sehr Gut
Zum Testbericht: Mammut Appalachian 3S

Meindl Island MFS Active GTX

Ob Wanderungen oder Treks mit bis zu 25 Kilo Gepäck, das Urmodell aller modernen Trekkingschuhe spielt auch heute noch ganz vorne mit und punktet außerdem mit hoher Trittpräzision.
Preis: 250 Euro
Testurteil: Überragend
Zum Testbericht: Meindl Island MFS Active GTX

Meindl Taiga GTX

Kein Wunder, dass der Taiga eine glänzende Leistung abliefert. Der stabile Stiefel basiert auf dem Island, besitzt aber einen noch höheren Schaft – ideal für harte Touren im sumpfigen Terrain.
Preis: 280 Euro
Testurteil: Sehr Gut
Zum Testbericht: Meindl Taiga GTX

Kaufberatung Wanderschuhe

Wanderschuh, Bergstiefel oder doch lieber einen leichten Multifunktionsschuh? Unser Kaufberatungs-Video verschafft Ihnen einen ersten Überblick.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Hart im Nehmen: Trekkingschuhe im Test 2013