Schlafsäcke im Test 2016

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller Mountain Equipment Glacier SL 800

Mountain Equipment Glacier SL 800

Hier kaufen!
Preis: 450 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1330 Gramm
Füllung: 800 Gramm Entendaune
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Der Mountain Equipment Glacier SL 800 glänzt mit der stärksten Wärmeleistung im Feld. Durch sein nässefestes Außenmaterial ist er zudem ideal zum Biwakieren.

Zum vollständigen Testbericht des Mountain Equipment Glacier SL 800

Valandré Swing 700

Preis: 375 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1155 Gramm
Füllung: 700 Gramm Entendaune
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Mit dem Valandré Swing 700 liefert der Hersteller einen top Allrounder zum recht günstigen Preis. Warm genug für frostige Temperaturen, bietet er auch in lauen Nächten viel Komfort.

Zum vollständigen Testbericht des Valandré Swing 700

Vaude Rotstein 700 Down

Preis: 450 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1195 Gramm
Füllung: 700 Gramm Entendaune
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sie legen großen Wert auf umweltfreundlich zertifizierte Materialien? Dann ist der leistungsstarke und durchdachte Vaude Rotstein 700 Down der richtige Daunenschlafsack.

Zum vollständigen Testbericht des Vaude Rotstein 700 Down

Western Mountaineering Versalite

Hier kaufen!
Preis: 580 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 985 Gramm
Füllung: 565 Gramm Gänsedaune
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Spielt das Gewicht die entscheidende Rolle, gibt es im Testfeld keine bessere Wahl als den ultraleichten Western Mountaineering Versalite – trotz des hohen Preises.

Zum vollständigen Testbericht des Western Mountaineering Versalite

Carinthia G 280

Preis: 235 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1700 Gramm
Füllung: 1219 Gramm Gloft Si
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Beim stark isolierenden, verhältnismäßig leichten und klein verpackbaren Carinthia G 280 handelt es sich um den leistungsfähigsten Kunstfaserschlafsack seiner Klasse.

Zum vollständigen Testbericht des Carinthia G 280

Deuter Exosphere -8°

Preis: 210 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1820 Gramm
Füllung: 1280 Gramm Thermoloft Pro
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Wen die elastischen Nähte nicht stören, bekommt mit dem Deuter Exosphere–8° ein sehr warmes und hochfunktionelles Kunstfasermodell zum günstigen Preis.

Zum vollständigen Testbericht des Deuter Exosphere -8°

Exped Litesyn 1000

Preis: 250 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1500 Gramm
Füllung: 1200 Gramm Recycle-Polyester
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Trotz seines etwas höheren Preises verdient der Exped Litesyn 1000 eine dicke Empfehlung, denn er isoliert für ein nur 1500 Gramm schweren Kunstfaserschlafsack hervorragend.

Zum vollständigen Testbericht des Exped Litesyn 1000

Mammut Kompakt Winter

Hier kaufen!
Preis: 200 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Gewicht: 1845 Gramm
Füllung: 1200 Gramm MTI Pro
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Der Mammut Kompakt Winter bietet eine gute Isolation, umweltfreundliche Stoffe und Platz für Leute mit breiten Schultern. Das Wärme-Gewichts-Verhältnis geht in Ordnung.

Zum vollständigen Testbericht des Mammut Kompakt Winter
Mehr zu dieser Fotostrecke: Schlafsack-Test: Kunstfaser oder Daune?