16 Trekingrucksäcke im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller Test: Trekkingrucksäcke

Bach Yatra 2

Hier kaufen!
Preis: 270 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 71 Liter
Gewicht: 2520 Gramm
Testurteil: Überragend
Fazit: Ob auf Treks im hohen Norden oder in den Alpen, der schnörkellose Bach Yatra begeistert mit top Trageverhalten, problemloser Handhabung und langlebigen Materialien.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Bach Yatra 1

Hier kaufen!
Preis: 270 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 68 Liter
Gewicht: 2350 Gramm
Testurteil: Überragend
Fazit: Auch der Bach Yatra 1 mit kürzerer Rückenlänge überzeugt mit top Trageverhalten, problemloser Handhabung und langlebigen Materialien.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Deuter Aircontact 65 + 10

Hier kaufen!
Preis: 240 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 76 Liter
Gewicht: 2880 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Wer mit dem harten Hüftgurt klarkommt, findet im Aircontact von Deuter einen zuverlässigen Partner. Er ist sehr solide und geht auch bei schweren Lasten nicht in die Knie.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Deuter Aircontact 60 + 10 SL

Hier kaufen!
Preis: 240 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 67 Liter
Gewicht: 2580 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Der solide Damenrucksack Deuter Aircontact 60+10 SL geht wie sein großer Bruder auch bei schweren Lasten nicht in die Knie. Der harte Hüftgurt ist allerdings nicht jedermanns Sache.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Exped Thunder 70

Preis: 250 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 83 Liter
Gewicht: 1610 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sie legen Wert auf eine möglichst leichte Ausrüstung und suchen einen passenden Trekkingrucksack? Dann könnte Ihnen der nur 1,6 Kilo schwere Exped Thunder 70 gefallen.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Exped Thunder 70 womens

Preis: 250 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 81 Liter
Gewicht: 1580 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Wie das Herrenmodell des Exped Thunder ist auch die Damenversion mit 1580 Gramm ein Leichtgewicht.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Fjällräven Kajka 75

Hier kaufen!
Preis: 380 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 99 Liter
Gewicht: 3450 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Wen es nicht stört, dass das Gewicht ab 20 Kilo spürbar auf den Schultern sitzt, bekommt mit dem Fjällräven Kajka einen soliden Trekkingrucksack mit praktischen Details.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Fjällräven Kajka 55 W

Hier kaufen!
Preis: 340 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 80 Liter
Gewicht: 3190 Gramm
Testurteil: Überragend
Fazit: Beide Modelle des Fjällräven Kajka sind gut anpassbar - ein solider Trekkingrucksack mit praktischen Details.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Gregory Baltoro 75

Hier kaufen!
Preis: 300 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 77 Liter
Gewicht: 2670 Gramm
Testurteil: Überragend
Fazit: Stehen mehrwöchige Zelttouren mit hoher Beladung auf dem Programm, sind der hochfunktionelle Gregory Baltoro und das entsprechende Damenmodell Deva die erste Wahl.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Gregory Deva 70

Hier kaufen!
Preis: 300 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 76 Liter
Gewicht: 2500 Gramm
Testurteil: Überragend
Fazit: Auch mit dem Gregory Deva 70 lassen sich 30 Kilo und mehr angenehm tragen.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Lowe Alpine Manaslu 65

Hier kaufen!
Preis: 220 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 82 Liter
Gewicht: 2310 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Durch das geringe Gewicht und den bombenfesten, nicht einengenden Sitz macht der Lowe Alpine Manaslu auch im Gebirge Spaß – ein idealer Rucksack für Alpentreks.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Lowe Alpine Manaslu ND55

Hier kaufen!
Preis: 200 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 67 Liter
Gewicht: 2170 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sehr gut
Fazit: Die Damenversion des Lowe Alpine Manaslu ist ideal für nicht zu zierliche Personen.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Osprey Atmos AG 65

Hier kaufen!
Preis: 250 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 76 Liter
Gewicht: 2080 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Luftig, leicht und traumhaft komfortabel – der Osprey Atmos AG ist top, wenn man auf Trekkingtouren nicht mehr als 22 Kilo schleppt.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Osprey Aura AG 65

Hier kaufen!
Preis: 250 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 66 Liter
Gewicht: 1970 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Ebenso komfortabel ist die Damenversion Osprey Aura AG 65.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Thule Guidepost 75

Hier kaufen!
Preis: 229 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 79 Liter
Gewicht: 2850 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Zu den Stärken des Thule Guidepost gehören die innovative Frontöffnung und der als Tagesrucksack nutzbare Deckel, der Hüftgurt saß aber nur bei wenigen Testern druckfrei.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Thule Guidepost 75 W

Hier kaufen!
Preis: 299 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 75 Liter
Gewicht: 2840 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Auch das Damenmodell des Thule Guidepost 75 ist vielseitig anpassbar durch austauschbare Hüftgurte in mehreren Größen.

Zum kompletten Testbericht des Rucksacks

Kaufberatung Rucksäcke - Video:

Mehr zu dieser Fotostrecke: Trekkingrucksack-Test 2016 - alle Ergebnisse