Wanderrucksäcke + Preisvergleich

Tourenrucksäcke im Test 2018

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller outdoor Tourenrucksäcke im Test

Bach Packman 45/42 (Testsieger)

Preis: 230/230 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 68/61 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 2130/1960 Gramm
Testurteil: Überragend (Testsieger)
Fazit: Mit dem vielseitigen, langlebigen Packman trifft Bach ins Schwarze: Er bietet selbst mit 20 Kilo top Komfort und lässt sich bei Bedarf zum schnörkellosen Kletterrucksack abspecken.

Zum Testbericht: Bach Packman 45/42

Deuter Futura Vario 50+10/45+10 SL

Preis: 220/220 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 71/70 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 2030/1970 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Ob Hüttenwanderung oder Wochenendtour mit Zelt, auch der aktuelle Futura Vario überzeugt mit sehr gutem Trageverhalten, marktgerechter Ausstattung und Solidität.

Zum Testbericht: Deuter Futura Vario 50+10/45+10 SL

Fjällräven Abisko Friluft 45/45 W (Testsieger)

Preis: 200/200 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 66/64 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1545/1510 Gramm
Testurteil: Überragend (Testsieger)
Fazit: Der Fjällräven Abisko ist das beste Netzrückenmodell seiner Größenklasse. Er trägt sich hervorragend, wiegt wenig und empfiehlt sich für Hüttentreks oder Kurztrips mit Zelt.

Zum Testbericht: Fjällräven Abisko Friluft 45/45 W

Gregory Paragon 48/Maven 45

Preis: 190/190 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 63/52 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1380/1275 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sie suchen einen Körperkontaktrucksack, der wenig wiegt und üppig Stauraum bietet? Dann sollten Sie den Gregory Paragon 48 oder das Damenmodell Maven 45 probieren.

Zum Testbericht: Gregory Paragon 48/Maven 45

Lowe Alpine Airzone Camino Trek 40:50/ND35:45

Preis: 130/130 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 56/48 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1360/1295 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Der Lowe Alpine Airzone Camino Trek kostet wenig und empfiehlt sich für alle, die auf Hüttenwanderungen nur das Nötigste mitnehmen oder einen geräumigen Daypack brauchen.

Zum Testbericht: Lowe Alpine Airzone Camino Trek 40:50/ND35:45

Ortovox Traverse 40/38 S

Preis: 160/160 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 51/50 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1300/1240 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Für Wanderer empfiehlt sich der sicher am Rücken sitzende und leichte Ortovox Traverse weniger. Er spielt seine Stärken auf Klettersteigen oder bei Hochtouren in Fels und Eis aus.

Zum Testbericht: Ortovox Traverse 40/38 S

Osprey Exos 48/Eja 48

Preis: 170/170 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 57/54 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1165/1090 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Outdoorer, die mit jedem Gramm geizen, finden im Osprey Exos und der Damenvariante Eja den richtigen Tourenpartner für Hüttenwanderungen oder Zelttreks mit minimalem Gepäck.

Zum Testbericht: Osprey Exos 48/Eja 48

Tatonka Pyrox 45+10/40+10 Women

Preis: 180/180 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 61/54 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1575/1510 Gramm
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Dank seines innovativen Tragesystems gefällt der Tatonka Pyrox mit bombensicherem Sitz – perfekt für Wanderungen im ausgesetzten Terrain oder für Klettersteigtouren.

Zum Testbericht: Tatonka Pyrox 45+10/40+10 Women

Thule Alltrail 45 L Men's/45 L Women's

Preis: 160/160 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten)
Volumen: 55/51 Liter (gesamt, inkl. aller Fächer etc.)
Gewicht: 1570/1470 Gramm
Testurteil: Gut
Fazit: Wer Systeme mag, die das Gewicht auf Hüften, Rücken und Schultern übertragen, liegt mit dem Thule Alltrail richtig. Der nicht so haltbare Bezugsstoff der Polster gibt Punktabzug.

Zum Testbericht: Thule Alltrail 45 L Men's/45 L Women's

Video-Impressionen vom Test:

Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Tourenrucksäcke