Tourenrucksäcke im Test 2016

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hersteller outdoor-Test: Tourenrucksäcke

Bach Shield 45

Hier kaufen!
Preis: 180 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 63 Liter
Gewicht: 1820 Gramm
Sonstiges: Der Shield 45 passt auch Leuten mit langem Rücken.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Der sehr bequeme, durchdachte Bach Shield ist eine top Wahl für Hüttentreks oder Zeltwochenenden mit Leichtausrüstung. Weiteres Plus: die langlebigen Materialien.

Zum vollständigen Testbericht des Bach Shield 45

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Bach Shield 38

Hier kaufen!
Preis: 170 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 47 Liter
Gewicht: 1630 Gramm
Sonstiges: Der Shield 38 ist ideal für kleine, zierlichere Personen.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Das kleinere Modell des Bach Shield überzeugt ebenfalls durch Langlebigkeit und hohen Komfort.

Zum vollständigen Testbericht des Bach Shield 38

Noch größer? Hier geht's zu unserem Trekkingrucksack-Test

Deuter ACT Trail Pro 40

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 40 Liter
Gewicht: 1410 Gramm
Sonstiges: Für zierliche Personen ist das Damenmodell des Deuter ACT Trail Pro geeignet.
Testurteil: gut
Fazit: Zu den Stärken des ACT Trail Pro zählen der sichere Sitz und die vielen Features. Er engt Bewegungen aber etwas ein und eignet sich vor allem für Touren mit wenig Gepäck.

Zum vollständigen Testbericht des Deuter ACT Trail Pro 40.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Deuter ACT Trail Pro 38 SL

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 35 Liter
Gewicht: 1380 Gramm
Sonstiges: Eignet sich für zierliche Personen.
Testurteil: gut
Fazit: Der Deuter ACT Trail Pro 38 SL trägt sich insgesamt bequem, ist vollbeladen allerdings recht steif und einengend.

Zum vollständigen Testbericht des Deuter ACT Trail Pro 38 SL.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Fjällräven Kaipak 38

Hier kaufen!
Preis: 200 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 48 Liter
Gewicht: 1765 Gramm
Sonstiges: Empfiehlt sich für nicht zu zierliche Träger mit mittleren/ kurzen Rücken.
Testurteil: gut
Fazit: Der Fjällräven Kaipak 38 ist ein solider und komfortabler Rucksack für Hüttentouren. Das Besondere an ihm ist das Polyesterbaumwollmaterial G1000.

Zum vollständigen Testbericht des Fjällräven Kaipak 38.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Fjällräven Kaipak 38 W

Hier kaufen!
Preis: 200 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 44 Liter
Gewicht: 1760 Gramm
Sonstiges: Empfiehlt sich für nicht zu zierliche Träger mit mittleren/ kurzen Rücken.
Testurteil: gut
Fazit: Auch das Damenmodell des Fjällräven Kaipak 38 kommt im legendären Polyesterbaumwollkleid aus G1000. Zudem lässt er sich selbst vollbeladen noch angenehm tragen.

Zum vollständigen Testbericht des Fjällräven Kaipak 38 W.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Gregory Zulu 40

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 47 Liter
Gewicht: 1395 Gramm
Sonstiges: Je drei Rückenlängen für Damen und Herren. Ausprobieren, ob die breiten Schulterträger passen.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Wer ein sehr luftiges Modell zum Hüttenwandern möchte, sollte den Gregory Zulu probieren. Die neueste Variante verdient eine dicke Empfehlung.

Zum vollständigen Testbericht des Gregory Zulu 40.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Gregory Jade 38

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 42 Liter
Gewicht: 1340 Gramm
Sonstiges: Je drei Rückenlängen für Damen und Herren. Ausprobieren, ob die breiten Schulterträger passen.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Der Gregory Jade 38 bietet viele Austattungsfeatures und glänzt wie das Herrenmodell mit der besten Belüftung im Feld.

Zum vollständigen Testbericht des Gregory Zulu 40.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Lowe Slpine Cholatse 45

Hier kaufen!
Preis: 140 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 47 Liter
Gewicht: 1405 Gramm
Sonstiges: Recht kurze Rücken, Herrenversion ideal für etwas kräftigere Personen.
Testurteil: gut
Fazit: Mit bis zu 12 Kilo Last trägt sich der Cholatse sehr bequem – für Hüttentouren ist das aber knapp. Und durch den kurzen Rücken eignet er sich vor allem für kleine Personen.

Zum vollständigen Testbericht des Lowe Alpine Cholatse 45.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Lowe Alpine Cholatse ND35

Hier kaufen!
Preis: 130 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 41 Liter
Gewicht: 1300 Gramm
Sonstiges: Rucksack für zierliche Personen geeignet.
Testurteil: gut
Fazit: Mit hohem Tragekomfort und großen Täschchen am Hüftgurt punktet auch die Damenversion des Lowe Alpine Cholatse.

Zum vollständigen Testbericht des Lowe Alpine Cholatse ND35.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Osprey Kestrel 48

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 54 Liter
Gewicht: 1540 Gramm
Sonstiges: Herrenrucksack in zwei Größen erhältlich.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Auch in der aktuellen Version überzeugt der Osprey Kestrel 48 als sehr komfortabler, funktioneller und leichter Partner zum Hüttenwandern.

Zum vollständigen Testbericht des Osprey Kestrel 48.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Osprey Kyte 46

Hier kaufen!
Preis: 160 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 51 Liter
Gewicht: 1470 Gramm
Sonstiges: Passformtuning durch höhenverstellbare Schulterträger.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Bis auf den weniger flexiblen Hüftbereich überzeugt der Osprey Kyte 46. Trotz des geringen Gewichts bietet er viel Platz. Diverse Staufächer sorgen für Ordnung.

Zum vollständigen Testbericht des Osprey Kyte 46.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Black Diamond Mission 45 (Kauftipp)

Hier kaufen!
Preis: 190 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 67 Liter
Gewicht: 1740 Gramm
Sonstiges: Zwei Rückenlängen (S/M und M/L). Anpassbare Alustrebe.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Ob geräumiges Alpinmodell oder abgespeckter Kletterrucksack, der robuste und hochfunktionelle Mission 45 von Black Diamond begeistert auf der ganzen Linie.

Zum vollständigen Testbericht des Black Diamond Mission 45.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Exped Vertigo 45

Hier kaufen!
Preis: 170 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 53 Liter
Gewicht: 1500 Gramm
Sonstiges: Zwei Rückenlängen (M und L), die Alustangen im Rückenteil lassen sich durch Biegen anpassen.
Testurteil: gut
Fazit: Haltbar und leicht – der Exped Vertigo 45 ist ein gelungener Kletter- und Hochtourenpack. Auch Hüttenwanderer, die schlichte Rucksäcke mögen, kommen mit ihm klar.

Zum vollständigen Testbericht des Exped Vertigo 45.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Tatonka Mountain Pack 35 LT

Hier kaufen!
Preis: 200 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 46 Liter
Gewicht: 1320 Gramm
Sonstiges:Hüftgurt, Deckel, Rückenplatte und -polster sind abnehmbar. Letzteres dient auch als Biwakmatte.
Testurteil: sehr gut
Fazit: Wem bei seinem Alpinrucksack ein geringes Gewicht wichtiger ist als hohe Strapazierfähigkeit, liegt mit dem bis ins Detail durchdachten Mountain Pack von Tatonka richtig.

Zum vollständigen Testbericht des Tatonka Mountain Pack 35 LT.

Video-Anleitung: Rucksack richtig packen

Vaude Simony 40 + 8

Hier kaufen!
Preis: 150 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 45 Liter
Gewicht: 1400 Gramm
Sonstiges: Längenverstellbare Schultergurte zum Passformtuning. Gewicht ohne Deckel/Hüftgurt: 1100 Gramm
Testurteil: sehr gut
Fazit: Sie suchen ein gut ausgestattetes Alpinmodell für Klettersteige, Hochtouren und zum Skitourengehen? Dann wird Ihnen der leistungsstarke Simony von Vaude gefallen.

Zum vollständigen Testbericht des Vaude Simony 40 + 8.

Noch größer? Hier geht's zu unserem Trekkingrucksack-Test

Vaude Simony W 36 + 8

Hier kaufen!
Preis: 150 Euro - einen tagesaktuellen Preisvergleich finden Sie unten auf dieser Seite.
Volumen: 40 Liter
Gewicht: 1350 Gramm
Sonstiges: Längenverstellbare Schultergurte zum Passformtuning. Gewicht ohne Deckel/Hüftgurt: 1050 Gramm
Testurteil: sehr gut
Fazit: Ein beweglich gelagerter Hüftgurt und die wenige steife Rückenplatte des Vaude Simony vereinen Flexibilität und sicheren Sitz.

Zum vollständigen Testbericht des Vaude Simony W 36 + 8.

Noch größer? Hier geht's zu unserem Trekkingrucksack-Test
Mehr zu dieser Fotostrecke: Rucksäcke für Wochenendtouren im Test