Im Test: 16 Isolationsjacken für Herren und Damen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Carinthia outdoor Carinthia G-Loft Ultra (Herren)

Test: Carinthia G-Loft Ultra (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Die preiswerte Carinthia G-Loft Ultra ist perfekt zum Drunterziehen. Im Frühjahr und Herbst dient sie zudem als Kälteschutz für die Pausen.
Preis: 170 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 420 g / 2,1 L +++ Zum Test der Carinthia G-Loft Ultra(Kauftipp)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Yeti Virtue (Herren)

Fazit: Die Yeti Virtue wiegt wenig, isoliert stark und punktet mit Komfort sowie top Features – der beste Kälteschutz für Pausen im Testfeld.
Preis: 450 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 295 g / 1,8 L +++ Zum Test der Yeti Virtue (Kauftipp)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Schöffel Zion (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Das wärmste Kunstfasermodell im Feld punktet als Kälteschutz für Pausen und im Camp. Auch der günstige Preis der Schöffel Zion gefällt.
Preis: 220 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 485 g / 2,4 L +++ Zum Test der Schöffel Zion/Saas Fee(Kauftipp)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Schöffel Saas Fee (Damen)

Hier kaufen!
Fazit: Gleiches gilt auch für die Schöffel-Damenjacke Women's Ventloft Hoody Saas Fee: Sie lässt sich in den Pausen bis minus 11 Grad einsetzen.
Preis: 230 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 485 g / 2,4 L +++ Zum Test der Schöffel Zion/Saas Fee(Kauftipp)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Black Yak Light Down Insulated (Herren)

Fazit: Die Black Yak Light Down Insulated empfiehlt sich vor allem für Leute, die nur wenig schwitzen, als komfortable Zwischenschicht.
Preis: 259 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 555 g / 2,2 L +++ Zum Test der Black Yak Light Down Insulated (Herren)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Black Yak Light Down Insulated (Damen)

Fazit: Die Damenvariante der Black Yak Light Down Insulated kommt ebenfalls im sportiven Look und einem körpernahen, nicht einengenden Schnitt.
Preis: 259 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 555 g / 2,2 L +++ Zum Test der Black Yak Light Down Insulated (Damen)

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Rab Zero G (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Spielt geringes Gewicht eine größere Rolle als der Komfort, gibt es als Kälteschutz für Pausen keine Alternative zur teuren Rab Zero G.
Preis: 500 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 290 g / 1,8 L +++ Zum Test der Rab Zero G

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Fjällräven Keb Padded Hoodie (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Weniger als Wärmejacke für die Pausen gedacht, eignet sich das Fjällräven Keb Padded Hoodie als kuschelig warme Zwischenschicht.
Preis: 260 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 490 g / 2,0 L +++ Zum Test der Fjällräven Keb Padded Hoodie

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Fjällräven Keb Padded Hoodie (Damen)

Fazit: Auch die Damenvariante des Fjällräven Keb Padded Hoodie punktet mit ihren weichen Stoffen und der anschmiegsamen Füllung.
Preis: 260 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 490 g / 2,0 L +++ Zum Test der Fjällräven Keb Padded Hoodie

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Patagonia Nano Puff Jacket (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Ob als Kälteschutz zum Überziehen im Frühjahr und Herbst oder als warme Zwischenschicht auf Wintertouren, die Patagonia Nano Puff Jacket gefällt.
Preis: 210 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 340 g / 1,8 L +++ Zum Test der Patagonia Nano Puff Jacket

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Patagonia Nano Puff Jacket (Damen)

Hier kaufen!
Fazit: Die Patagonia Nano Puff Jacket gibt es auch für Frauen - und ist genauso anschmiegsam und weich wie das Männermodell.
Preis: 210 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 340 g / 1,8 L +++ Zum Test der Patagonia Nano Puff Jacket

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: The North Face Thermoball Plus (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Trägt man die The North Face Thermoball Plus während des Gehens oder Kletterns, überzeugt sie – als Wärmejacke für die Pausen dagegen weniger.
Preis: 240 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 545 g / 2,4 L +++ [http://www.outdoor-magazin.com/jacken/test-the-north- Zum Test der The North Face Thermoball Plus]

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: The North Face Thermoball Plus (Damen)

Hier kaufen!
Fazit: Gleiches gilt auch für die Damenvariante Women's Thermoball Plus Hoodie.
Preis: 240 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 545 g / 2,4 L +++ [http://www.outdoor-magazin.com/jacken/test-the-north- Zum Test der The North Face Thermoball Plus]

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Marmot Terrawatt (Herren)

Hier kaufen!
Fazit: Wen der kurze Schnitt nicht stört, erhält mit der Marmot Terrawatt eine sehr warme, hochfunktionelle Isolationsjacke.
Preis: 350 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 545 g / 2,9 L +++ Zum Test der Marmot Terrawatt

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Montane Blue Ice Jacket (Herren)

Fazit: Sie mögen keine Kapuzen und suchen einen molligen Kälteschutz? Dann kommt die preiswerte Montane Blue Ice Jacket wie gerufen.
Preis: 220 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 480 g / 2,6 L +++ Zum Test der Montane Blue Ice Jacket

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Test: Montane Blue Ice Jacket (Damen)

Fazit: Auch die Damenvariante der Montane Blue Ice Jacket ist recht lang, macht aber jede Bewegung mit und besitzt einen kuscheligen Kragen.
Preis: 220 Euro (einen tagesaktuellen Preisvergleich gibt's unten) +++ Gewicht/Packmaß: 480 g / 2,6 L +++ Zum Test der Montane Blue Ice Jacket

Einen tagesaktuellen Preisvergleich mit vielen renommierten Outdoor-Händlern finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Im Test: 16 Isolationsjacken für Damen und Herren