Test: Die 18 besten Funktionsjacken des Jahres

Gipfeltreffen: Top-Funktionsjacken im Test 2009

Kein Teil der outdoor-Ausrüstung erfreut sich so großer Beliebtheit wie Funktionsjacken. outdoor hat 100 Modelle aus allen Preisklassen getestet und zeigt ihnen hier die Top-Modelle 2009.
Zu den getesteten Produkten

Funktionsjacken sind die wertvollsten Begleiter auf jeder Berg- und Wandertour.

Eine Funktionsjacke gehört zur Standard­ausrüstung für Wanderer, Trekker und Alpinisten. Schließlich kann es selbst bei schönem Wetter wie aus heiterem Himmel anfangen zu regnen – wohl dem, der dann eine gute Funktionsjacke im Rucksack hat. Die Realität sieht aber oft anders aus: Immer wieder landen Jacken in outdoor-Tests, die zwar im Alltag oder beim Sonntagsspaziergang eine gute Figur machen, auf Tour aber kläglich versagen. Entweder geht man baden, weil Wasser über unzureichend abgedeckte Reißverschlüsse oder unsauber abgeklebte Nähte ins Innere läuft; oder man schmort aufgrund der wenig atmungsaktiven Materialien schon beim kleinsten Anstieg im eigenen Saft.

Dabei müsste es gar nicht so weit kommen – so das Ergebnis der zahlreichen outdoor-Tests. Eine durchdachte Funktionsjacke trotzt selbst stürmischen Wolkenbrüchen und bietet auch auf anstrengenden Trekking- und Bergtouren den vollen Komfort. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, präsentiert Ihnen outdoor auf den nächsten Seiten die 18 besten Modelle zum Wandern, Trek­king und Bergsteigen. Sie absolvieren die extrem anspruchsvollen outdoor-Tests mit Bestnoten und gehören zu den Favoriten der outdoor-Redaktion.

Die erste Hürde, die Funktionsjacken meistern müssen, ist der outdoor-Waschmarathon. Zehn Wäschen simulieren den Dauergebrauch mehrerer Monate, so manches Modell löste sich dabei schon in Fetzen auf – die Meisterklasse ist nach der Tortur dagegen noch gut in Form. Dann steht die sintflutartige outdoor-Powerberegnung auf dem Programm. Sie entlarvt undichte Stellen, auf Testtour achtete die outdoor-Testcrew auch darauf, wie gut Kapuzenschild, Kragen und Bündchen bei stürmi­scher Witterung schützen.

Nur Testmodelle, die in puncto Wetterschutz keine Wün­sche offen lassen, zählen zu den besten der Saison – vorausgesetzt, sie tragen sich angenehm, gehören beim Klima­komfort zu den Klassenbesten und sind robust genug fürs outdoor-Leben.

24.08.2009
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe 06/2009