Softshelljacken 2019 im Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Black Diamond

Black Diamond Cirque Shell

Preis: 170 €
Gewicht: 530 g (Gr. S)
Testurteil: Überragend
Fazit: Kräftige, bestens ausgestattete Softshelljacke, die sich gut für den Ganzjahreseinsatz eignet und auf Trekking- sowie Alpintouren zur Höchstform aufläuft.

Jack Wolfskin Kanuka Point

Preis: 120 €
Gewicht: 460 g (Gr. S)
Testurteil: Gut
Fazit: Die preiswerte Softshelljacke mit der winddichten Front wendet sich an alle, die ein weiches, unkompliziertes Alltags- und Wandermodell suchen.

La Sportiva TX Light

Preis: 139 €
Gewicht: 315 g (Gr. S)
Testurteil: Gut
Fazit: Wer eine windabweisende Jacke zum Klettern, Joggen und Skitouring sucht, trifft mit der sehr atmungsaktiven La Sportiva TX Light Jacket eine gute Wahl.

Marmot Rom Jacket

Preis: 200 €
Gewicht: 450 g (Gr. S)
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Sie brauchen eine bequeme Allround-Jacke für Einsätze aller Art und bei jedem Wetter? Die bewährte Marmot Rom ist so eine und für Männer und Frauen erhältlich.

Millet K Shield Hoodie

Preis: 170 €
Gewicht: 520 g (Gr. S)
Testurteil: Befriedigend
Fazit: Wenig komfortable, kräftige, aber auch nicht übermäßig robuste Softshell, die in unserem Test 2019 weder beim Nässeschutz noch beim Klima so richtig überzeugen konnte.

Mountain Equipment Aerofoil

Preis: 120 €
Gewicht: 105 g (Gr. S)
Testurteil: Gut
Fazit: Die ausschließlich als Herrenmodell verfügbare Mountain Equipment Aerofoil Jacket richtet sich an alle, die gerne ultraleicht unterwegs sind. Der dünne Softshell-Schlupfer taugt auch als Windschutz zum immer-dabei-Haben.

Patagonia R1 Tech Face Hoody

Preis: 180 €
Gewicht: 430 g (Gr. S)
Testurteil: Überragend (Testsieger)
Fazit: Mit dem neuen R1 Tech Face Hoody trifft Patagonia ins Schwarze: eine hervorragende Softshelljacke für Einsätze aller Art, bei annähernd jedem Wetter.

Salewa Puez 2 DST

Preis: 140 €
Gewicht: 310 g (Gr. M – fällt klein aus)
Testurteil: Gut
Fazit: Die Salewa Puez 2 DST Softshell lockt mit geringem Gewicht, viel (Klima-)Komfort und cleverer Taschenlösung. Eine gute Jacke, vor allem für trocken-windige Tage.

Salomon Ranger Jacket

Preis: 150 €
Gewicht: 450 g (Gr. M – fällt klein aus)
Testurteil: Überragend
Fazit: Dass eine überragende Softshell nicht teuer sein muss, beweist Salomon mit dem Ranger Jacket. Es überzeugt in jeder Disziplin und bietet einen top Wetter- und Kälteschutz­.

The North Face L4 Hoody

Preis: 250 €
Gewicht: 380 g (Gr. S)
Testurteil: Sehr gut
Fazit: Wer eine leichte, klein verstaubare Komfortjacke sucht und auf starken Wetterschutz nicht verzichten möchte, findet hier den richtigen Tourenpartner.

Den ausführlichen Testbericht lest ihr in der neuen outdoor-Ausgabe 05/2019, ab 2. April am Kiosk und online bestellbar

Oder als PDF zum Download (siehe unten)
Mehr zu dieser Fotostrecke: Softshell-Test mit Preisvergleich