Themenspecial
SUPPORT YOUR LOCAL DEALER
Green Issue Heft 04/2021: Globetrotter Globetrotter

Support your local dealer

Support your local dealer Beste Beratung und Auswahl, direkt vor Ort

Wie wichtig der stationäre Handel für unsere Branche ist, hat uns die Schließung der Läden in den Zeiten des Lockdowns noch einmal so richtig bewusst gemacht!

Welche Stärken der Fachhändler vor Ort bietet, ist ebenfalls klar: Mehr Service, gute Beratung und die Möglichkeit für den Kunden, Produkte direkt anzuprobieren bzw. vom Experten erklären und einstellen zu lassen – unserer Meinung nach fast unverzichtbar bei Produkten wie Rucksack, Zelt oder Wanderschuh.

In den folgenden Artikeln erfahrt ihr mehr über unsere Kampagne "SUPPORT YOUR LOCAL DEALER " und welche Vorteile euch der lokale Fachhändler nach wie vor bietet. Außerdem stellen wir euch im Rahmen unseres Specials einige Outdoor-Firmen vor, die eng mit den Fachhändlern in Deutschland zusammenarbeiten.

Diese Hersteller unterstützen uns bei der Aktion:

Deuter: Mit der Erfindung des Netzrückens hat Deuter weltweit den Rucksackmarkt geprägt, in Deutschland ist das Unternehmen aus der Nähe von Augsburg seit vielen, vielen Jahren Rucksackmarktführer. Traditionell achtet Deuter auf faire Arbeitsbedingungen, bietet eine lebenslange Reparaturgarantie für seine Produkte und verarbeitet verstärkt nachhaltige Materialien.
Mehr: deuter.com

Devold: Seit mehr als 160 Jahren bietet der norwegische Wollspezialist langlebige und hochfunktionelle Bekleidung. Von Anfang an legte Devold großen Wert auf soziale Verantwortung und innovative Materialien, seit 2015 besitzen die Norweger eine eigene Fabrik in Litauen. Kleidung lässt sich bis zur Schaffarm zurückverfolgen, wo Wolle nach ethischen Richtlinien produziert wird.
Mehr: devold.no

Exped: Nach dem Grundsatz "weniger ist mehr" entwickelt das Schweizer Outdoor-Unternehmen Ausrüstung, deren Ausgestaltung und Extras zu hundert Prozent auf den Einsatz in der Natur abgestimmt sind. Seit der Gründung im Jahr 1983 wird dabei auf die Prinzipien der Nachhaltigkeit geachtet. Heute werden die Exped Produkte in 26 Ländern angeboten – vom Sitzkissen bis zum Ultraleichtzelt.
Mehr: exped.com  

Garmont: Der Name dieses Schuhherstellers lässt französische Wurzeln vermuten, kommt aber aus Italien. Er setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Das "Gar" aus dem Namen des Gründers Nando Garbuio und das "Mont" aus dem Firmenstandort Montebelluna. Ein Traditionsunternehmen, das bereits seit den 1960er Jahren hochwertige Ski- und Bergschuhe anbietet. Mehr: garmont.com

Gregory: Firmengründer Wayne Gregory revolutionierte Ende der 1970er Jahre die Rucksackkonstruktion. Diese Innovationskraft treibt das US-Unternehmen auch heute noch an: Durch die optimierte Passform von Hüft- und Schultergurten sowie der Rücken- und Lendenpolster kombiniert Gregory eine sehr gleichmäßige, druckfreie Lastübertragung aufs Becken mit traumhaft komfortablem Sitz.
Mehr: eu.greorypacks.com

Rab: Vor über 40 Jahren fing alles an mit der Produktion von Daunenschlafsäcken und -kleidung. Heute bietet das britische Label Rab ein breites Sortiment an hochfunktionellem Equipment: von Bergsportkleidung über Zelte und Schlafsäcke bis hin zu Alpinrucksäcken. Rab forciert die Entwicklung nachhaltiger Produkte und wirtschaftet seit 2020 CO2-neutral.
Mehr: rab.equipment/uk

Lowe Alpine: Seit 2011 gehört die ursprünglich in den USA enstandene Rucksack-Marke zum britischen Outdoor-Spezialisten Rab (siehe oben). Vor allem die Lowe Alpine Bergrucksäcke sind dafür entwickelt, um in Bewegung zu glänzen, egal ob beim Klettern oder auf Mehrtagestouren. Große Reise- und Trekkingrucksäcke gehören ebenfalls zum Portfolio.
Mehr: rab.equipment/uk/backpacks

Schöffel: Das in siebter Generation geführte Familienunternehmen aus dem bayerischen Schwabmünchen ist einer der führenden Hersteller funktioneller Ski- und Outdoor-Bekleidung im deutschsprachigen Raum. Neben dem fairen Umgang mit den Mitarbeitern spielen PFC-Verzicht und Langlebigkeit eine wichtige Rolle.
Mehr: schoeffel.de

Sea to Summit: Inspiriert von Abenteuern in jeder Höhenlage, steht die Marke Sea to Summit für die pure Freude an frischer Luft, neuen Herausforderungen und innovativem Denken. Die Camping- und Trekkingartikel des australischen Herstellers werden mittlerweile in über 60 Ländern verkauft – alles unter dem Leitgedanken: "To equip and inspire!"
Mehr: seatosummit.de

Ausrüstung Suppor your local dealer Bestens beraten: Regenjacken beim Händler kaufen

Regenjacke gesucht? Der Händler vor Ort berät individuell und lässt Produkte im direkten Vergleich an- und ausprobieren...

Rucksäcke Support Your Local Dealer Rucksäcke besser beim Händler kaufen

Worauf es bei einem Rucksack-Kauf vor Ort ankommt und welche Fragen ihr stellen solltet ...

Schuhe Wanderschuhe kaufen Bestens beraten im Fachgeschäft

Ein passendes Paar Wanderschuhe findest du im Internet wenn überhaupt, dann nur mit viel Glück. Beim Fachhändler vor Ort dagegen schon ...

Tipps Fitness & Ernährung Hot Dogs mit Essiggurken und Senf; Camp Cooking Camp Cooking Lagerfeuer-Hotdog

Wir bringen euch den Imbissklassiker ans Lagerfeuer.