Ski im Test

Testbericht: Stöckli Laser SC (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Sportcarver Test 2018 Stöckli Laser SC
Ein absolut spurtreuer Ski, der gefahren werden will. Wenn man Kraft investiert, gibt er auch viel sportliches Potenzial zurück. Super stabil in langen Radien und bei hohem Tempo. Der Ski will auf die Kante und liebt seinen vorgegebenen Radius. Gut für kräftige Fahrer, die lange Radien bevorzugen.
Zu den getesteten Produkten

Wenn man Kraft investiert, gibt er auch viel sportliches Potenzial zurück. Super stabil in langen Radien und bei hohem Tempo. Der Ski will auf die Kante und liebt seinen vorgegebenen Radius. Gut für kräftige Fahrer, die lange Radien bevorzugen.



Einsatzbereich:
Einsteiger: 20 %
Genießer: 20 %
Allrounder: 60 %
Sportler: 80 %
Racer: 80 %

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Sportcarver-Skitest 2018 im Test: Stöckli Laser SC

Preis: über 700 €
Länge: * 149, 156, 163, 170, 177 cm
Taillierung: 123-72-104 mm
Radius: 16,2 m

* bei 177 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Ein absolut spurtreuer Ski, der gefahren werden will. Wenn man Kraft investiert, gibt er auch viel sportliches Potenzial zurück. Super stabil in langen Radien und bei hohem Tempo. Der Ski will auf die Kante und liebt seinen vorgegebenen Radius. Gut für kräftige Fahrer, die lange Radien bevorzugen.

Stöckli Laser SC (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

30.11.2017
Autor: Florian Schmidt
© outdoor