Ski im Test

Testbericht: Nordica Dobermann Spitfire RB FDT

Foto: Hersteller Sportcarver im Test 2018

Fotostrecke

Ein charaktervoller Ski, der in mittleren und langen Radien auf der Kante sehr satt und spurtreu liegt, aber mit Krafteinsatz gefahren werden will. Lässt sich durch nichts so leicht aus der Ruhe bringen und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit und Stabilität. Sehr sportlich und kompromisslos fahrbar.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

DSV aktiv SportTIPP 2018



Technische Daten des Sportcarver im Test: Nordica Dobermann Spitfire RB FDT

Preis: 799,95 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 156, 162, 168, 174, 180 cm
Taillierung: 122-72-102 mm
Radius: 16 (bei 174 cm) m

Fahreigenschaften

Fahrertyp

Fazit

Ein charaktervoller Ski, der in mittleren und langen Radien auf der Kante sehr satt und spurtreu liegt, aber mit Krafteinsatz gefahren werden will. Lässt sich durch nichts so leicht aus der Ruhe bringen und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit und Stabilität. Sehr sportlich und kompromisslos fahrbar.

Nordica Dobermann Spitfire RB FDT im Vergleich mit anderen Produkten

27.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, outdoor, planetSNOW