Ski im Test

Testbericht: Nordica Dobermann SLR RB FDT

Foto: Hersteller Slalomcarver im Test 2018

Fotostrecke

Der Ski ist für Sportler und Racer gleichsam prädestiniert, da er sich auf der einen Seite harmonisch präsentiert, auf der anderen Seite aber auch fordernd seine Race-Gene offenbart. Liegt stets spurtreu, vermittelt Sicherheit und lässt sich in allen Schwungradien präzise und dosiert steuern.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

DSV aktivo 2018



Technische Daten des Slalomcarver im Test: Nordica Dobermann SLR RB FDT

Preis: 899,95 Euro
Länge: 155, 160, 165, 170 cm
Taillierung: 120-69-104 mm
Radius: 13 (bei 165 cm) m

Fahreigenschaften

Fahrertyp

Fazit

Der Ski ist für Sportler und Racer gleichsam prädestiniert, da er sich auf der einen Seite harmonisch präsentiert, auf der anderen Seite aber auch fordernd seine Race-Gene offenbart. Liegt stets spurtreu, vermittelt Sicherheit und lässt sich in allen Schwungradien präzise und dosiert steuern.

Nordica Dobermann SLR RB FDT im Vergleich mit anderen Produkten

23.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, outdoor, planetSNOW