Ski im Test

Testbericht: Atomic Redster S9 AFI

Foto: Hersteller Slalomcarver im Test 2018

Fotostrecke

Ein hoch sportlicher Ski mit viel Potenzial, der seinen Fahrer fordert, dann aber viel Fahrperformance zurückgibt. Laufruhig, spurtreu, tempostabil und angenehm agil, wenn man ihn aktiver fährt. Ein breitbandiger Slalom-Racer, der alles mitmacht und auch bei längeren Schwüngen noch sehr sicher liegt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

DSV aktivo 2018



Technische Daten des Slalomcarver im Test: Atomic Redster S9 AFI

Preis: 899,99 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 153, 159, 165, 171 cm
Taillierung: 118-68-104 mm
Radius: 12,7 (bei 165 cm) m

Fahreigenschaften

Fahrertyp

Fazit

Ein hoch sportlicher Ski mit viel Potenzial, der seinen Fahrer fordert, dann aber viel Fahrperformance zurückgibt. Laufruhig, spurtreu, tempostabil und angenehm agil, wenn man ihn aktiver fährt. Ein breitbandiger Slalom-Racer, der alles mitmacht und auch bei längeren Schwüngen noch sehr sicher liegt.

Atomic Redster S9 AFI im Vergleich mit anderen Produkten

23.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, outdoor, planetSNOW