Ski im Test

Testbericht: Nordica Dobermann GSR RB FDT

Foto: Hersteller Racecarver im Test 2018

Fotostrecke

Ein hoch sportlicher Ski, der in kurzen, mittleren und langen Radien auf Zug super stabil liegt und sich sehr präzise und dosiert steuern lässt. Gerutscht kostet er etwas Kraft, insgesamt aber ein toller Ski, der durch seine hohe Laufruhe überzeugt und ein stets hohes Maß an Sicherheit vermittelt.
Zu den getesteten Produkten



Technische Daten des Racecarver im Test: Nordica Dobermann GSR RB FDT

Preis: 899,95 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 170, 175, 180, 185 cm
Taillierung: 114-69-97 mm
Radius: 18,5 (bei 175 cm) m

Fahreigenschaften

Fahrertyp

Fazit

Ein hoch sportlicher Ski, der in kurzen, mittleren und langen Radien auf Zug super stabil liegt und sich sehr präzise und dosiert steuern lässt. Gerutscht kostet er etwas Kraft, insgesamt aber ein toller Ski, der durch seine hohe Laufruhe überzeugt und ein stets hohes Maß an Sicherheit vermittelt.

Nordica Dobermann GSR RB FDT im Vergleich mit anderen Produkten

27.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt
© outdoor, outdoor, planetSNOW