Ski im Test

Testbericht: Völkl Mantra (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Offpiste Ski Test 2018 Völkl Mantra
Trotz seiner sportlichen Gene überzeugt der Ski durch seine hohe Breitbandigkeit. Schwimmt gut und harmonisch auf, liegt in allen Radien und Geschwindigkeiten sehr stabil und lässt sich mit wenig Krafteinsatz präzise steuern, sowohl auf als auch abseits der Piste. Verleiht Vertrauen und Sicherheit.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

planetSNOW DSV aktiv TIPP 2017

Schwimmt gut und harmonisch auf, liegt in allen Radien und Geschwindigkeiten sehr stabil und lässt sich mit wenig Krafteinsatz präzise steuern, sowohl auf als auch abseits der Piste. Verleiht Vertrauen und Sicherheit.



Performance:
Beweglichkeit: 70 %
Spurtreue: 100 %
Piste: 70 %
Gelände: 100 %

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Offpiste-Skitest 2018 im Test: Völkl Mantra

Preis: 729,95 Euro
Länge: * 170,177,184,191 cm
Taillierung: 132-100-118 mm
Radius: 23,7 m

* bei 177 Zentimeter Länge

Performance:

Fazit

Trotz seiner sportlichen Gene überzeugt der Ski durch seine hohe Breitbandigkeit. Schwimmt gut und harmonisch auf, liegt in allen Radien und Geschwindigkeiten sehr stabil und lässt sich mit wenig Krafteinsatz präzise steuern, sowohl auf als auch abseits der Piste. Verleiht Vertrauen und Sicherheit.

Völkl Mantra (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2017
Autor: Florian Schmidt
© outdoor