Ski im Test

Testbericht: Kästle FX95 (Modelljahr 2017)

Foto: Kästle planetSNOW Kästle FX95
Mittlere und lange Radien mit einer guten Portion Geschwindigkeit sind das Metier des Kästle FX95.
Zu den getesteten Produkten

Er fühlt sich im Gelände deutlich wohler als auf der präparierten Piste. Hier liegt der Kästle FX95 stabil und vermittelt Sicherheit, will von seinem Fahrer aber stets aktiv und konzentriert gefahren werden.

Technische Daten des Offpiste-Skitest 2017 im Test: Kästle FX95 (Modelljahr 2017)

Preis: 749 Euro
Länge: 165, 173, 181, 189 cm
Taillierung: 126-95-115 mm
Radius: * 20 m

* bei 181 Zentimeter Länge

Performance

Fazit

Mittlere und lange Radien mit einer guten Portion Geschwindigkeit sind das Metier des Kästle FX95. Er fühlt sich im Gelände deutlich wohler als auf der präparierten Piste. Hier liegt der Kästle FX95 stabil und vermittelt Sicherheit, will von seinem Fahrer aber stets aktiv und konzentriert gefahren werden.

10.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor