Ski im Test

Testbericht: Blizzard Bonafide (Modelljahr 2017)

Foto: Blizzard planetSNOW Blizzard Bonafide
Der Blizzard Bonafide liegt sehr stabil und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit.
Zu den getesteten Produkten

Wer lange Radien und höhere Geschwindigkeiten bevorzugt und sich nicht zu schade ist, ein gutes Maß an Kraft zu investieren, wird mit dem Ski seine Freude haben. Der Blizzard Bonafide hat seine Stärken ganz eindeutig abseits der präparierten Pisten. Ein Offpiste-Ski für kräftige Fahrer.




Technische Daten des Offpiste-Skitest 2017 im Test: Blizzard Bonafide (Modelljahr 2017)

Preis: 599,95 Euro
Länge: 166, 173, 180, 187 cm
Taillierung: 133-98-118 mm
Radius: * 21 m

* bei 180 Zentimeter Länge

Performance

Fazit

Der Blizzard Bonafide liegt sehr stabil und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Wer lange Radien und höhere Geschwindigkeiten bevorzugt und sich nicht zu schade ist, ein gutes Maß an Kraft zu investieren, wird mit dem Ski seine Freude haben. Der Blizzard Bonafide hat seine Stärken ganz eindeutig abseits der präparierten Pisten. Ein Offpiste-Ski für kräftige Fahrer.

10.12.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor