Ski im Test

Testbericht: Atomic Cloud Twelve 12 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Lady-Sportcarver Test 2018 Atomic Cloud Twelve 12
Auf freien Pisten mal so richtig aufdrehen macht mit dem harmonischen Supersportler richtig Freude. Auch wenn es mal schneller dahingeht, bringt ihn nichts aus der Ruhe, und er vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Dank seiner besonders sportlichen Ausrichtung perfekt für sportlich-fitte Fahrerinnen.

Bewertung


Testurteil

planetSNOW DSV aktiv SportTIPP

Auch wenn es mal schneller dahingeht, bringt ihn nichts aus der Ruhe, und er vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Dank seiner besonders sportlichen Ausrichtung perfekt für sportlich-fitte Fahrerinnen.



Performance:
Sport: 100 %
Genuss: 40 %
Kantengriff: 80 %
Fahrkomfort: 70 %

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Lady-Sportcarver-Skitest 2018 im Test: Atomic Cloud Twelve 12

Preis: 699,99 (inkl. Bindung) Euro
Länge: * 147,154,161,168 cm
Taillierung: 114-70-99 mm
Radius: 15,8 m

* bei 161 Zentimeter Länge

Performance:

Fazit

Auf freien Pisten mal so richtig aufdrehen macht mit dem harmonischen Supersportler richtig Freude. Auch wenn es mal schneller dahingeht, bringt ihn nichts aus der Ruhe, und er vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Dank seiner besonders sportlichen Ausrichtung perfekt für sportlich-fitte Fahrerinnen.

30.11.2017