Ski im Test

Testbericht: Head Absolute Joy

Foto: Hersteller Lady Sport- und Genusscarver im Test 2018

Fotostrecke

Schlanke Taille, breite Schaufel und breites Heck – Heads Rezept, um auch aus kurzen Ski so viel wie möglich herauszuholen. Das Ergebnis: ein schön harmonisches Setup, das den Ski stabil, angenehm leichtgängig und fehlerverzeihend macht. Er bevorzugt moderate Geschwindigkeiten und liebt kleine bis mittlere Radien.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

DSV aktivo 2018



Technische Daten des Skitest: Lady-Genusscarver Head Absolute Joy

Preis: 450 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 148, 153, 158, 163, 168 cm
Taillierung: 129-79-109 mm
Radius: 13,5 (bei 163 cm) m

Fahreigenschaften

Fazit

Schlanke Taille, breite Schaufel und breites Heck – Heads Rezept, um auch aus kurzen Ski so viel wie möglich herauszuholen. Das Ergebnis: ein schön harmonisches Setup, das den Ski stabil, angenehm leichtgängig und fehlerverzeihend macht. Er bevorzugt moderate Geschwindigkeiten und liebt kleine bis mittlere Radien.

Head Absolute Joy im Vergleich mit anderen Produkten

27.11.2018
Autor: Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt, Florian Schmidt
© planetSNOW, outdoor, outdoor, planetSNOW