Ski im Test

Testbericht: Salomon X MAX X6 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Genusscarver Test 2018 Salomon X MAX X6
Ein angenehm breitbandiger Ski, der sehr satt und ruhig liegt, von seinem Fahrer aber aktiv und sportlich gefahren werden will. Seine sportliche Ausrichtung kann er dabei nie verbergen. Auf der Kante fühlt er sich in allen Schwungradien und Tempi wohl. Ski für kräftigere und sportlich ambitionierte Fahrer.
Zu den getesteten Produkten

Seine sportliche Ausrichtung kann er dabei nie verbergen. Auf der Kante fühlt er sich in allen Schwungradien und Tempi wohl. Ski für kräftigere und sportlich ambitionierte Fahrer.



Einsatzbereich:
Einsteiger: 40 %
Genießer: 60 %
Allrounder: 80 %
Sportler: 80 %
Racer: 40 %

Tagesaktueller Preisvergleich zu diesem Produkt (sofern Angebote bei unserern Partnern vorhanden)




Technische Daten des Genusscarver-Skitest 2018 im Test: Salomon X MAX X6

Preis: über 700 €
Länge: * 155, 162, 169, 176 cm
Taillierung: 120-73-102 mm
Radius: 15 m

* bei 169 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Ein angenehm breitbandiger Ski, der sehr satt und ruhig liegt, von seinem Fahrer aber aktiv und sportlich gefahren werden will. Seine sportliche Ausrichtung kann er dabei nie verbergen. Auf der Kante fühlt er sich in allen Schwungradien und Tempi wohl. Ski für kräftigere und sportlich ambitionierte Fahrer.

Salomon X MAX X6 (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2017
Autor: Florian Schmidt
© outdoor