Ski im Test

Testbericht: Scott Slight 83

Foto: Hersteller Allmountainski im Test 2018

Fotostrecke

Ein variabler Ski, der sich mit relativ wenig Kraftaufwand drehen und driften lässt. Auf der Kante etwas anspruchsvoll. Hier will er gefahren werden, liegt dann aber schön stabil. Auch im Gelände recht souverän und spurtreu, wenn das Tempo nicht zu hoch ist und man sich meist in kleinen Radien bewegt.
Zu den getesteten Produkten



Technische Daten des Allmountainski im Test: Scott Slight 83

Preis: 599,95 (inkl. Bindung) Euro
Länge: 158, 168, 178 cm
Taillierung: 128-84-116 mm
Radius: 16 (bei 178 cm) m

Fahreigenschaften

Fahrertyp

Fazit

Ein variabler Ski, der sich mit relativ wenig Kraftaufwand drehen und driften lässt. Auf der Kante etwas anspruchsvoll. Hier will er gefahren werden, liegt dann aber schön stabil. Auch im Gelände recht souverän und spurtreu, wenn das Tempo nicht zu hoch ist und man sich meist in kleinen Radien bewegt.

09.12.2018
Autor: Florian Schmidt
© outdoor