Ski im Test

Testbericht: Allmountain Ski Dynastar Legend 84 (Modelljahr 2018)

Foto: Hersteller planetSNOW Allmountain Ski Test 2018 Dynastar Legend 84
Dieser Allmountain-Ski lässt sich mit wenig Kraftaufwand genussvoll rutschen und driften, fordert aber vor allem in höherem Tempo die Konzentration des Fahrers.
Zu den getesteten Produkten

Der Allmountain-Ski Dynastar Legend 84 (Modelljahr 2018) lässt sich mit wenig Kraftaufwand genussvoll rutschen und driften, fordert aber vor allem in höherem Tempo und bei mittleren bis langen Radien die Konzentration des Fahrers. Angenehm spritzig und agil, auch im aufgewühlten Schnee zeigte sich der Dynastar Legend 84 im DSV aktiv Test 2017. Gut für Ausflüge direkt neben der präparierten Piste.

Technische Daten des Allmountain-Ski: Dynastar Legend 84

Preis: 599,99 (inkl. Bindung) Euro
Länge: * 156, 163, 170, 177, 184 cm
Taillierung: 123-84-106 mm
Radius: 17 m

* bei 177 Zentimeter Länge

Fahreigenschaften:

Fahrertyp:

Fazit

Der Ski lässt sich mit wenig Kraftaufwand genussvoll rutschen und driften, fordert aber vor allem in höherem Tempo und bei mittleren bis langen Radien die Konzentration des Fahrers. Angenehm spritzig und agil, auch im aufgewühlten Schnee. Gut für Ausflüge direkt neben der präparierten Piste.

Allmountain Ski Dynastar Legend 84 (Modelljahr 2018) im Vergleich mit anderen Produkten

06.11.2017
Autor: Florian Schmidt
© outdoor