Die besten Tipps gegen Blasen & Co.

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Illustration: Franz Scholz OD 1009 Besser Wandern

Ansetzen

Um die Ferse vor Scheuerstellen zu schützen, einen 30 cm langen Tapestreifen (3 cm breit) an der neuralgischen Stelle mittig aufkleben. Alle Tipps gegen Blasen und Scheuerstellen

Fixieren

Führen Sie das Tape auf der Fußinnenseite vorsichtig bis unter die Fußsohle und drücken es fest. Achten Sie darauf, dass es faltenfrei auf der Haut klebt. Alle Tipps gegen Blasen und Scheuerstellen

Kreuzfixierung

Als Nächstes kleben Sie die andere Hälfte des Tapes um die Fußaußenseite. Unter der Fußsohle müssen sich beide Hälfen kreuzen. Alle Tipps gegen Blasen und Scheuerstellen

Erste Hilfe bei Hühneraugen

Bei Hühneraugen oder punk­tuellen Verletzungen (Holzsplitter) sorgen ringförmige Pflaster für Druckentlastung. Zur Not aus einigen Lagen Tape selbst zurechtschneiden. Alle Tipps gegen Blasen und Scheuerstellen

Die Verwendung von Blasenpflastern

Hat sich eine Blase gebildet, hilft nur Entlastung – am besten mittels eines speziellen Blasenpflasters. Es besitzt eine glatte Außenseite und schützt vor weiterem Scheuern. Alle Tipps gegen Blasen und Scheuerstellen
Mehr zu dieser Fotostrecke: Besser wandern - Tipps bei Blasen, Scheuerstellen oder Hühneraugen